Was sind isolierte Jacken?

Wenn ein Hoodie oder Fleece für das kalte Wetter draußen nicht warm genug sind, bieten isolierte Jacken den Schutz, den du brauchst. Es ist wichtig zu wissen, wo und wann du deine isolierte Jacke brauchst. Das entscheidet, ob du eine Daunen-, Synthetik- oder Hybrid-isolierte Jacke brauchst.

 

Was sind isolierte Jacken?

 

Isolierte Jacken verringern den Verlust von Körperwärme an die Atmosphäre bei kaltem Wetter. Manche Modelle sind wasserdicht, andere nicht. Einige Leute bevorzugen es, eine leichte, wasserdichte Jacke in ihrem Rucksack mitzubringen und sie nur bei Regen oder Schneefall zu tragen.

Wir schrieben bereits in einem anderen Artikel über die technischen Aspekte isolierter Jacken. Dort geht es um die Struktur- und Leistungsunterschiede zwischen natürlicher Daune und synthetischer Isolierung. Er ist wirklich lesenswert, wenn du wissen möchtest, welches Füllmaterial am besten für dich ist.

Kurz zusammengefasst gibt es bei unseren isolierten Jacken drei Arten von Füllungen: natürliche Daune, synthetische Daune oder ein Hybrid der beiden. Bei gleichem Gewicht isolieren natürliche Daunen besser, aber synthetische Daunen trocknen schneller. Wie du siehst eignen sich natürliche Daunen besser für Aktivitäten in kalten, trockenen Umgebungen. Synthetische Daunen eignen sich besser, wenn es relativ kalt, aber wahrscheinlich nass wird.

Manche der technisch-orientierten The North Face-Jacken sind auf den Körper abgestimmt. Das bedeutet, dass die Isolierung strategisch über die Jacke hinweg positioniert ist, um dem Körper an Kernpunkten maximalen Schutz zu bieten. Der Großteil hat jedoch überall Isolierung. Für die meisten Outdoor-Aktivitäten oder das Leben und Arbeiten in kalten Umgebungen, sind standardmäßig isolierte North Face-Jacken perfekt.

Welche ist die beste isolierte Jacke?

Welche isolierte Jacke am besten zu dir passt, hängt davon ab, wie du sie tragen möchtest, wie schwer und wie verstaubar sie sein soll. Natürlich ist die Entscheidung über Design, Farbe und Preispunkte deine, es gibt aber reichlich Optionen, egal für welche Aktivität.

 

Leicht, verstaubar und wasserabweisend

 

Als leichte, verstaubare Jacke passt die Thermoball-Eco-Jacke mit Kapuze immer. Sie ist in Designs für Herren und Damen verfügbar und schützt dich mit einer guten Menge an Isolierung vor hoher Luftfeuchtigkeit und leichtem Regen. Praktisch ist, dass du sie in ihrer eigenen Tasche verstauen kannst. Und: Sie wiegt nur etwa ein halbes Kilo – so ist sie platz- und kräfteschonend, wenn du wandern gehst.

Wenn es möglichst leicht sein soll und du kein Problem damit hast, deine Jacke zu einem Ball zusammenzudrücken, schau dir den Stretch-Daunenparka an, eine isolierte Jacke mit voller Länge, die Daunen-gefüttert ist und dich vor leichtem Regen schützt. Eine Stretch-Daunenweste gibt dir einen angenehmen Schub an Wärme, und kann bei Regen unter einem wasserdichten Mantel getragen werden oder als äußere Schicht fungieren, wenn es trocken ist.

 

Wärme in kalten Umgebungen

 

Wenn die Temperaturen fallen, brauchst du die Absicherung einer guten, natürlichen Daunenfüllung. Dank mehr Isolierung pro Gramm an Füllung, erweist sie sich bei großen Mänteln und Jacken als besonders nützlich, da das Gewicht tragbar bleibt, ohne, dass du Wärme einbüßen musst. Auch Atmungsaktivität ist hier wichtig, da du den Reißverschluss meist geschlossen hast und doch möchtest, dass Schweiß verdunstet.

Hierfür ist ein Parka eine super Lösung. Ob Herren-Parka oder Damen-Parka, er ist eine anschmiegsame Jacke, die dich vor den Elementen schützt und dich von außen und innen trocken hält.

Wenn es in Strömen gießt

 

Wenn du bei Nässe und Kälte viel Zeit draußen verbringst, bist du gleich doppelt auf eine Jacke angewiesen, um dich vor Wind und Wetter zu schützen. Zum Glück decken wir das (und dich) ab.

Die verstaubare Herren Flight Series FUTURELIGHT™-Jacke hält dich trocken und ist gemütlich, egal wie das Wetter ist. Ihr wasserdichtes Außenmaterial lässt keinen Tropfen durch, da es aus Gore-Tex®️ ist. Aus diesem Grund wirst du auch nicht nass, wenn du schwitzt.

Die Suzanne-Triclimate-Jacke ist eine unserer beliebtesten Damenjacken – aus gutem Grund. Zu allererst ist sie 100 % wasserdicht und atmungsaktiv, damit du trocken bleibst. Zweitens bietet sie eine abnehmbare Innenjacke für Extrawärme, wenn du sie brauchst, und Kühle, wenn nicht. Zu guter Letzt ist sie dank maßgeschneidertem Schnitt sowohl in der Stadt als auch in der Natur zu Hause.

Isolierte Jacken von The North Face, ob Daunen, Synthetik oder Hybrid, bieten eine Vielzahl an Funktionen für zusätzlichen Komfort und Funktionalität: Große Taschen, abnehmbare Kapuzen, Belüftung, anpassbare Manschetten, gebürstetes Futter am Kragen und Taillen-Zugschnüre für extra Wärme. Weitere Funktionen sind Klettverschluss-Sturmlaschen für starken Regenschutz.

Nutze den Filter “Technische Eigenschaften” auf jeder Kategorienseite, um die Ergebnisse auf deine Bedürfnisse einzustellen. Danach kannst du dich weiter auf die Farben, Styles und Längen fokussieren, die du bevorzugst.