WIE WÄHLT MAN EINE SOFTSHELLJACKE AUS

 

Unterwegs in unterschiedlichen Landschaften bei wechselndem Wetter? Softshelljacken sind hierfür die beste Wahl. Sie sind leicht, atmungsaktiv und generell wind- und wasserdicht. Softshelljacken werden als Teil eines Bekleidungs-Schichten-Systems zusammen mit einer Basisschicht und einer atmungsaktiven, wasserdichten Außenschicht (einfach als Shelljacke bekannt) getragen.

 

WAS BEDEUTET SOFTSHELLJACKE?

Softshelljacken sind geschmeidiger, weicher und belüfteter als Hardshelljacken, die aus einer atmungsaktiven, wasserdichten Membran bestehen. Softshelljacken bieten außerdem eine gewisse Isolierung, regulieren den Luftstrom und halten gleichzeitig die Wärme gleichmäßig.

 

AUS WAS WERDEN SOFTSHELLJACKEN HERGESTELLT?

Softshelljacken bestehen grundsätzlich aus gewebten Kunststoffen, sind geschmeidig und leicht - ganz zu schweigen von ihrer Vielseitigkeit. Oft wird Elasthan in den Stoff eingewebt, um sicherzustellen, dass das Material dehnbar ist und die Körperbewegungen nicht beeinträchtigt sind. 

Einige Softshelljacken sind mit Fleece gefüttert, andere mit gebürsteter Baumwolle, während andere wiederum mit Daunen oder synthetischen Daunen isoliert sind.

 

SIND SOFTSHELLJACKEN WIND- UND WASSERDICHT?

Der Oberstoff von Softshelljacken ist grundsätzlich wasserabweisend. Obwohl sie nicht vollständig wasserdicht sind, bieten sie Schutz vor leichtem Regen und Schnee. Softshelljacken sehr windbeständig, wenn nicht sogar winddicht, entweder durch eine dicht gewebte Struktur oder eine Gewebetechnologie wie WindWall™.

Atmungsaktivität ist ein wichtiger Aspekt von Softshelljacken, da sie für die Verwendung bei Aktivitäten konzipiert sind. Bei The North Face wird dies durch kleine Perforationen und / oder Dochtwirkungstechnologien sichergestellt, die dazu beitragen, die Körpertemperatur so zu regulieren, dass Wärme und Schweiß leicht entweichen können. 

Windabweisende Softshelljacken, die durch Dehnung und verringerte Luftdurchlässigkeit von außen verstärkt werden, sind am vielseitigsten, da sie sowohl atmungsaktiv als auch wasserabweisend sind. Sie eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Aktivitäten bei unterschiedlichen Wetterbedingungen.

 

WOFÜR WERDEN SOFTSHELLJACKEN VERWENDET?

Softshelljacken werden zum Wandern, Klettern und Bergsteigen bei wechselhaften Wetter benutzt. Ihr Hauptzweck ist es, dass man sich ohne Umziehen bei Aktivitäten wohl fühlt, sodass man nicht wie bei einer Hardshelljacke ein T-Shirt oder anderen Kleidungsstücken über- oder unterziehen muss. Softshelljacken sind ein wesentlicher Bestandteil jedes Bekleidungs-Schichten-Systems.

 

Sie bieten keinen Schutz bei sehr kaltem, nassem oder windigem Wetter. Dazu sind zusätzliche Schichten in Form einer Hardshell und einer Isolierschicht notwendig. 

 

SIND SOFTSHELLJACKEN WASCHBAR?

Die einfache Antwort lautet ja. Um die Lebensdauer von Softshelljacken zu erhalten, empfehlen wir jedoch, diese nur bei Bedarf zu waschen und die Pflegeanweisungen in der Jacke zu befolgen. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Jacke in einem Schonwaschgang bei niedriger Temperatur gewaschen wird. 

Verwende niemals beim Waschen einer Softshelljacke einen Weichspüler, da dies die Eigenschaften der Fasern beeinträchtigt. Zudem behalten Softshelljacken möglicherweise im Schleuder- oder Trockengang nicht ihre Form.

 

SIND SHELLJACKEN FÜR DEN WINTER GEEIGNET?

Das hängt davon ab. Wenn man sich in einer Situation befindest, in der man aktiv ist und die Temperatur wahrscheinlich schwankt, ist eine Softshelljacke wichtig. Du kannst sie zusammen mit anderen Schichten, einschließlich einer Hardshell, tragen, um Isolierung und Schutz vor Schnee und Regen zu erzielen. 

Wenn man jedoch etwas weniger aktiv ist und die Temperatur relativ stabil ist, kann man eine isolierende Jacke oder einen Pullover/Hoodie zusammen mit einer Hardshell tragen.

 

Softshells sind äußerst praktisch, da sie technisch gesehen Mittelschichten sind. Sie sind leicht, behindern die Bewegungen nicht und bieten selbst einen gewissen Wetterschutz. Wenn man aktiv ist, sind sie viel nützlicher als eine dicke, isolierende Jacke, die nicht die gleiche Atmungsaktivität und Stretch-Funktionalität bietet.