WAS BEDEUTET DER NAME?

Der Name Nuptse hat keinen mythischen Ursprung und keine mythische Bedeutung. Der Nuptse ist ein Berg, der zwei Kilometer südwestlich des Mount Everest liegt. Im wörtlichen Sinne bedeutet der Name im Tibetischen „Westgipfel“. Dieser Berg ist beeindruckend, auch wenn er neben dem Mount Everest eher klein erscheint. Vom Basiscamp an der Route über den Südsattel des Everest aus ragen fünf schroffe Gipfel hervor. Genau an dieser Stelle ließ sich ein Designerteam von The North Face® zu einer neuen Jacke inspirieren. Was dort ein Orientierungspunkt ist, steht bei uns für Wärme, Stil und cooles Auftreten.

NUPTSE KAUFEN

FUNKTIONALE DAUNENJACKE

Jedes Element dieser legendären gepolsterten Jacke hat eine Funktion. Es stand außer Frage, Daunen zu verwenden. Daunenfedern sind leicht, praktisch verstaubar und warm. Sie bieten optimalen Schutz gegen die Kälte in den Bergen. Bergsteiger müssen schnell und einfach an ihre Klettergurte gelangen. Das ist der Grund für die kurze Taille der Jacke. Kultstatus erlangte die Nuptse-Jacke durch ihre horizontale Kammerkonstruktion. Dieses 1992 eingeführte revolutionäre Design verhindert, dass die Daunen verrutschen, wodurch die Jacke schön warm hält. Ohne Nuptse-Jacke ist keine Garderobe komplett. Am Anfang die Idee, die perfekte Daunenjacke zu schaffen.

NUPTSE KAUFEN

DIE FARBEN DER BERGE

Die für Nuptse typische Farbgebung entspringt der Natur in den Bergen. Die kontrastreichen Farben sorgen für gute Sichtbarkeit im Schnee. Gleichzeitig bietet die legendäre Farbechtheit der Nuptse-Jacke zusätzlichen Schutz gegen Abnutzungserscheinungen durch schwere Rucksäcke. In den Bergen gut erkennbar zu sein, macht Sinn. Sicherheit und Schutz haben Vorrang. Doch es schadet nicht, geschützt zu sein und dabei gut auszusehen.

NUPTSE KAUFEN

„Was zu pompös wirkt, ist irgendwann out. Mode mit feinen, schlichten Designelementen hingegen ist zeitlos.“

RICHARD GILL

Sammler/Wiederverkäufer