Explore With Pride

Jeder Mensch sollte die Welt auf seine Art entdecken. Doch nicht überall ist das möglich.

Scrolle runter, um mehr zu entdecken

Daher spenden wir den gesamten Juni über 1€ von jedem Produkt unserer „Pride Kollektion” an Queerclimb, GAYCS und The Mark Scott Leadership For Life Award.*

*During the month of June, we're donating €1 for every product from our Pride Collection to Queer climb, GAYCS and The Mark Scott Leadership For Life Award with a maximum donation of €25000.

*During the month of June, we're donating €1 for every product from our Pride Collection to Queer climb, GAYCS and The Mark Scott Leadership For Life Award with a maximum donation of €25000.

Die Stimmen des Abenteuers

Wir sind alle Abenteurer. Aber wie und warum wir auf Entdeckungstour gehen, ist für jeden einzigartig.
Es ist an der Zeit, allen Stimmen zuzuhören und unsere Liebe zum Abenteuer mit allen zu teilen.

„Queerclimb“ wurde 2016 von Finn Kargl, seines Zeichens Queer, Trans, Kletterguide und politischer Aktivist, in Berlin gegründet. Das Projekt bietet Kletterkurse, Workshops und Aktionen in der Community an. Das Ziel: Unterstützung von Menschen allen Alters und aller Hintergründe.

„GAYCS” wurde im Juni 2011 gegründet. Das Hauptziel dieser neuen Struktur: Aufbau eines Netzwerks in Italien, das alle LGBT-Organisationen, die im Sozial- und Sportbereich von AICS arbeiten,
miteinander zu verknüpfen. ​

Der „Mark Scott Leadership for Life Award” bringt mehr als 150 Schulkinder aus 60 Schulen in Zentralschottland zusammen. Die Teilnehmer haben verschiedene soziale, ökonomische, religiöse und kulturelle Hintergründe und arbeiten gemeinsam an Projekten, um ihre Heimatgemeinden zu unterstützen.

"Ich wünsche mir, dass das Outdoor-Leben vielschichtiger und bedeutsamer für alle wird – unabhängig von Gender, Sexualität, Herkunft oder Leistungsfähigkeit.
Das würde mehr Menschen ermutigen, etwas Neues auszuprobieren"

Kayden Grieve, Kursteilnehmer*in beim Mark Scott Leadership For Life Award

"Queerclimb ist ein Projekt für queere und weibliche Kletterer, um sich kennenzulernen, um Klettern zu lernen, um zu trainieren – und das alles in einer einladenden und sicheren Umgebung."

Finn Kargl, Gründer von Queerclimb