Loyalty activations terms and conditions

OFFIZIELLE REGELN FÜR DIE GRATISGESCHENKAKTION - Strava - Win annual subscription with XPLR Pass

VF International SAGL mit Sitz in Via Laveggio 5 – 6855 Stabio, Schweiz – USt-IdNr. CHE-111.650.898 (nachfolgend „Veranstalterfirma”) organisiert in Abstimmung mit VF Germany Services GMBH mit offiziellem Firmensitz in der Walter-Gropius-Str. 23, 80807 München, Deutschland, eine Gratisgeschenkaktion mit dem Titel „Strava - Win annual subscription with XPLR Pass” (die „Aktion”).

Aktionszeitraum

Die Aktion läuft vom 21.02.2024 um 10:00 Uhr (MEZ) bis zum 26.02.2024 um 17:30 Uhr (MEZ) (der „Aktionszeitraum”).

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme an dieser Aktion steht nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland offen, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind, dem Treueprogramm XPLR Pass von The North Face angehören und im Aktionszeitraum die Aktionsprodukte (wie nachstehend beschrieben) online auf https://www.thenorthface.de/ erwerben (die Teilnehmer*innen).

Teilnehmer*INNEN können sich auf https://www.thenorthface.de/ kostenlos für das Treueprogramm registrieren

Aktionsprodukte

Im Aktionszeitraum haben alle Teilnehmer*innen, die mindestens ein Produkt aus der „TRAIL RUNNING COLLECTION” (die „Aktionsprodukte”) online auf https://www.thenorthface.de/shop/de/tnf-de/herren-aktivitten-trailrunning für die Herrenkollektion und https://www.thenorthface.de/shop/de/tnf-de/damen-aktivitten-trailrunning für die Damenkollektion erwerben, Anspruch auf ein (1) Gratisgeschenk.

Wenn sich Teilnehmer*innen nach Abschluss ihrer Online-Transaktion auf https://www.thenorthface.de/ für ein Gratisgeschenk qualifizieren, wird ihnen das Gratisgeschenk kostenlos an die E-Mail-Adresse des XPRL-Kundenprofils gesendet.

Das Aktionsangebot ist auf ein (1) Gratisgeschenk pro Teilnehmer*in beschränkt.

Wenn Teilnehmer*innen von ihrem Recht Gebrauch machen, ihren Einkauf zu stornieren oder eine Rückerstattung ihres Einkaufs zu verlangen, müssen die Teilnehmer*innen das erhaltene Gratisgeschenk so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb von 28 Tagen nach Einreichung ihrer Stornierung oder Rückerstattungsanfrage zurücksenden.

Gratisgeschenk

Das Gratisgeschenk besteht aus einem „STRAVA JAHRESABONNEMENT im Wert von 44,83 € (das „Gratisgeschenk”).

Das Gratisgeschenk kann nicht eingelöst oder gegen Bargeld eingetauscht werden.

Das Gratisgeschenk kann nicht an andere Personen übertragen und/oder abgetreten werden und es werden weder Bargeld noch andere alternative Arrangements angeboten.

Personenbezogene Daten:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern*innen, die für die Teilnahme an der Aktion erforderlich ist, wird von der Veranstalterfirma in ihrer Eigenschaft als Datenverantwortliche durchgeführt. Darüber hinaus können personenbezogene Daten nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung der jeweiligen Teilnehmer*innen auch für profilbasierte Marketingzwecke von VF International Sagl, dem Tochterunternehmen der Veranstalterfirma mit Sitz in der Via Laveggio 5, 6855 Stabio, Schweiz, in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher verarbeitet werden.

Die Zustimmung zur Verarbeitung für profilbasierte Marketingzwecke ist optional, und eine Verweigerung wirkt sich nicht negativ auf die Teilnahme an der Aktion aus.

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften verarbeitet, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 679/2016 (DSGVO), und nur für die Zeit aufbewahrt, die zur Erfüllung der hier beschriebenen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, sofern nicht gesetzlich längere oder kürzere Aufbewahrungsfristen vorgesehen sind.

Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer*innen in unserer Datenschutzerklärung finden und/oder bei unserem EMEA-Datenschutzbüro unter privacy_europe@vfc.com erhalten.

Allgemeines:

Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, diese Aktion oder diese Aktionsregeln nach eigenem Ermessen abzubrechen, zu beenden, zu modifizieren, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Unternehmens liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf der Aktion beeinträchtigen oder beeinflussen.

Nach Aussetzung oder Annullierung der Aktion kann die Veranstalterfirma nicht für erforderliche Aufwendungen oder entstandene Schäden direkter, indirekter, relevanter oder nicht relevanter Natur haftbar gemacht werden. Die Veranstalterfirma ist nicht zur Organisation einer alternativen Aktion oder zur Bereitstellung eines alternativen Gratisgeschenks verpflichtet.

Die Veranstalterfirma kann nach eigenem Ermessen Teilnehmer*innen die Teilnahme an der Aktion untersagen oder den Erhalt des Gratisgeschenks verwehren, wenn festgestellt wird, dass besagte Teilnehmer*innen versuchen, den ordnungsgemäßen Ablauf der Aktion durch Betrug, Hacken, Täuschung oder andere unlautere Praktiken (einschließlich der Benutzung automatisierter Schnelleingabeprogramme) zu untergraben oder die Absicht haben, andere Teilnehmer*innen oder Vertreter*innen der Veranstalterfirma zu ärgern, zu beleidigen, zu bedrohen oder zu belästigen.

Die Veranstalterfirma ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass eine Anmeldung nicht empfangen wird, verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von oder den unbefugten Zugriff auf Registrierungen und Beiträge.

Ausgenommen im Fall der Fahrlässigkeit oder des betrügerischen Verhaltens der Veranstalterfirma und im Rahmen des gesetzlich zulässigen Umfangs übernimmt die Veranstalterfirma keine Haftung für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Kosten, die Gewinner*innen der Gratisgeschenkaktion als direktes oder indirektes Ergebnis der Teilnahme an dieser Aktion und/oder durch die Annahme des Gratisgeschenks entstehen.

Die Annahme dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme an der Aktion und die Teilnahme bezeugt eine vollkommene Annahme dieser Regeln.

Die angegebenen Gratisgeschenke unterliegen der Verfügbarkeit, und im Falle unvorhergesehener Umstände oder von Umständen, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle der Veranstalterfirma liegen, behält sich die Veranstalterfirma das Recht vor, Teile dieser Aktion und/oder der Gratisgeschenke zu ändern, zurückzuziehen oder durch eine alternative Regelung von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen.

Das Versäumnis seitens der Veranstalterfirma, ihre Rechte zu jedem beliebigen Zeitpunkt durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf diese Rechte dar.

Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so gilt diese Bestimmung als trennbar von den übrigen Bedingungen und Bestimmungen dieser Regeln, und die übrigen Regeln bleiben in Kraft.

Diese Regeln unterliegen deutschem Recht.

LISTE DER TEILNEHMENDEN GESCHÄFTE – ANHANG A

  • TNF München – Sendlinger Str. 11, 80331 München

  • TNF Berlin – Bikini Center, Budapester Str. 38-50, 10787 Berlin,

  • TNF Berlin – Mitte – Münzstraße 8, 10178 Berlin

  • TNF Leipzig – Neumarkt 24, 04109 Leipzig

  • TNF Berlin – Einkaufszentrum Alexa, Grunerstraße 20, 10179 Berlin

  • TNF Frankfurt – Einkaufszentrum MyZeil, Zeil 106, 60313 Frankfurt am Main

  • TNF Hamburg – Gerhofstraße 1-3, 20354 Hamburg

  • TNF Köln – Ehrenstraße 10-12, 50672 Köln

  • TNF Stuttgart – Königstraße 70, 70173 Stuttgart

  • TNF Garmisch – Marienplatz 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen

OFFIZIELLE TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR DIE GEWINNZIEHUNG „NENDAZ FREERIDE 2024”

VF International SAGL mit Sitz in Via Laveggio 5 – 6855 Stabio, Schweiz – USt-IdNr. CHE-111.650.898 (nachfolgend „Veranstalterfirma”) organisiert in Abstimmung mit VF Germany Textil-Handels GmbH (nachfolgend „Veranstalterfirma”) mit Sitz in der Walter-Gropius-Str. 23, 80807 München, Deutschland, eine Gewinnziehung mit dem Titel „NENDAZ FREERIDE 2024” (die „Gewinnziehung”).

Die Teilnahme an der Gewinnziehung ist kostenlos (mit Ausnahme der Kosten für die Internetverbindung, des drahtlosen Internetzugangs und/oder anderer Verbindungsgebühren für die Registrierung zur Gewinnziehung) und es ist kein Kauf erforderlich.

Aktionszeitraum

Die Gewinnziehung läuft vom 06.02.2024 um 12:00 Uhr (MEZ) bis zum 20.02.2024 um 10:00 Uhr (MEZ) (der „Aktionszeitraum”).

Der Computer der Veranstalterfirma ist der offizielle Zeitgeber für die Gewinnziehung.

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme an der Gewinnziehung ist nur rechtmäßigen Einwohner*innen Deutschlands erlaubt, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt und im Treueprogramm „XPLR Pass” registriert sind (nachfolgend „Teilnehmer*innen”).

Teilnehmer*innen können sich auf https://www.thenorthface.de/ kostenlos für das Treueprogramm registrieren

Teilnahme an der Gewinnziehung

Während des Aktionszeitraums werden alle Teilnehmer*innen dazu eingeladen, an der Gewinnziehung über ihr XPLR-Pass-Benutzerkonto teilzunehmen. Alle Teilnehmer*innen, die sich bei ihrem XPLR-Pass-Benutzerkonto anmelden und ihre Teilnahme bestätigen, indem sie das entsprechende Kästchen ankreuzen, um zu bestätigen, dass sie diese Regeln für die Gewinnziehung gelesen haben und ihnen zustimmen, sind zur Teilnahme an der Gewinnziehung berechtigt.

Alle Teilnehmer*innen können während des Aktionszeitraums einmal (1) pro Tag an der Gewinnziehung teilnehmen.

Alle Teilnehmer*innen müssen über einen Internetzugang verfügen, um an der Gewinnziehung teilnehmen zu können.

Bitte beachten Sie, dass der Nachweis der Übermittlung eines Teilnahmeformulars nicht als Eingang desselben oder als Nachweis der Teilnahme gilt.

Preis

Es wird ein (1) Preis im Rahmen der Gewinnziehung vergeben, wie im Abschnitt mit dem Titel „Methode der Preisvergabe” beschrieben.

Der Preis besteht aus einem Erlebnis in Nendaz für zwei (2) Personen, der/die Gewinner/in und seine/ihre Begleitung, vom 02.03.2024 bis zum 04.03.2024.

Im Gewinnpreis enthalten:

  • zwei (2) Übernachtungen in einem B&B in Nendaz for 2 Personen

  • Skipass mit Gültigkeit für den 02.03.2024 und den 03.03.2024

  • Kostenlose Getränke bei der Veranstaltung

  • Zugang zum VIP-Bereich, genannt „VIP-Zugang zum Nendaz Freeride FWTQ 4*”

Der/die Gewinner/in und seine/ihre Begleitung sind selbst dafür verantwortlich, alle erforderliche Outdoor-Ausrüstung mitzubringen oder auszuleihen.

Der Preis beinhaltet nicht die Fahrt zwischen den Wohnorten des/der ausgewählten Gewinner/in und seiner/ihrer Begleitung und Nendaz, persönliche Ausgaben oder zusätzliche Kosten, sofern nicht ausdrücklich in diesen Gewinnziehungsregeln erwähnt.

Der/die ausgewählte Gewinner/in müssen an den von der Veranstalterfirma festgelegten Daten anreisen können. Anderenfalls verfällt der Preis und kann an eine/n alternative/n Gewinner/in vergeben werden.

Die Veranstalterfirma ist nicht dafür verantwortlich, wenn die Veranstaltung Nendaz Freeride aufgrund von Ereignissen außerhalb ihrer angemessenen Kontrolle verzögert, verschoben oder abgesagt wird. In diesem Fall wird von der Veranstalterfirma nach eigenem Ermessen ein angemessener Ersatzpreis vergeben.

Falls der/die Gewinner/in am Tag der Veranstaltung nicht anwesend sein, gilt der Preis als vollständig verliehen und es wird kein weiterer Preis fällig.

Der/die Gewinner/in und seine/ihre Begleitung müssen auf der Reiseroute reisen, die nach eigenem Ermessen von der Veranstalterfirma festgelegt wurde.

Wenn Gewinner*innen den Preis aus irgendeinem Grund nicht annehmen, haben die Gewinner*innen keinen Anspruch auf einen Ersatzpreis oder auf Rückerstattung und/oder Entschädigung gegenüber der Veranstalterfirma.

Der/die Gewinner/in und seine/ihre Begleitung sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass sie über alle für den ausgewählten Bestimmungsort erforderlichen Dokumente verfügen.

Wenn der/die Gewinner/in alleine (ohne Begleitung) reist, hat der/die Gewinner/in nur Anspruch auf seinen/ihren Anteil am Preis und er/sie hat einen Anspruch auf Entschädigung, Rückerstattung oder einen Ersatzpreis, da er/sie alleine reist.

Gewinner*innen sind nicht berechtigt, den Preis an andere Personen zu übertragen und/oder abzutreten, und es werden weder Bargeld noch andere alternative Arrangements angeboten.

Der ungefähre Wert jedes Preises beträgt 1,500 €.

Der ungefähre Marktwert („ARV” – Approximate Retail Value) eines Preises unterliegt Preisschwankungen im Verbrauchermarkt, die unter anderem auf der Zeitspanne zwischen dem Datum der Schätzung des ARV für diese Gewinnziehung und dem Datum, an dem der Preis zugesprochen oder eingelöst wird, basieren. Wenn der tatsächliche Kaufpreis geringer ist als der hier angegebene ARV, haben die Preisgewinner*innen kein Anrecht auf einen Scheck, Bargeld oder eine andere Form der Auszahlung in Höhe der Preisdifferenz. Die Preise können nicht an andere Personen übertragen und/oder abgetreten werden und es werden weder Bargeld noch andere alternative Arrangements angeboten.

Beschränkungen

Mitarbeiter*innen, leitende Angestellte und Führungskräfte der Veranstalterfirma, deren unmittelbare Angehörige, ihre Vertreter*innen und andere Personen, die an der Organisation und Durchführung der Gewinnziehung beteiligt sind, dürfen nicht an der Gewinnziehung teilnehmen.

Die Methode der Preisvergabe:

Bis zum 23.02.2024 wählt die Veranstalterfirma nach dem Zufallsprinzip eine/n (1) Gewinner/in aus allen gültigen Einsendungen aus, die während des Aktionszeitraums eingegangen sind. Die Veranstalterfirma ermittelt darüber hinaus nach dem Zufallsprinzip dreißig (30) Zweitplatzierte, nachdem der/die Gewinner/in ausgewählt wurde.

Zweitplatzierte werden nur dann in Betracht gezogen, wenn Gewinner*innen es versäumen, ihren Preis in Übereinstimmung mit diesen Gewinnziehungsregeln einzufordern oder aus anderen Gründen von der Gewinnziehung ausgeschlossen wurden.

Die Auswahl der Gewinner*innen und Zweitplatzierten ist endgültig und Schriftwechsel sind ausgeschlossen.

Falls nicht genügend Teilnehmer*innen teilgenommen haben, um alle Preise zu vergeben, behält sich die Veranstalterfirma das Recht vor, diese Preise nicht zu vergeben.

Benachrichtigung der Gewinner*innen

Die Gewinner*innen werden innerhalb von zwei (2) Tagen nach Abschluss der Gewinnziehung per E-Mail an die E-Mail-Adresse benachrichtigt, die sie im Teilnahmeformular ihres XPLR-Pass-Treuekontos angegeben haben.

Die Gewinner*innen haben ab der Benachrichtigung über ihren Gewinn zwei (2) Tage Zeit, um auf die Benachrichtigungs-E-Mail zu antworten, den Preis anzunehmen und alle von der Veranstalterfirma angeforderten Informationen bereitzustellen.

Wenn potenzielle Gewinner*innen nicht innerhalb von zwei (2) Kalendertagen nach der ersten Benachrichtigung über ihren Gewinn kontaktiert werden können, die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung stellen, der Preis von den Gewinner*innen abgelehnt oder die Gewinnbenachrichtigung als unzustellbar zurückgeschickt wird, oder im Falle der Nichteinhaltung dieser Gewinnziehungsregeln und -anforderungen, haben die Gewinner*innen den Preis verwirkt und er wird an eine/n Zweitplatzierte/n vergeben.

Der/die erste Zweitplatzierte wird auf die gleiche Weise wie oben beschrieben kontaktiert und der Vorgang gegebenenfalls wiederholt, bis der Preis schließlich an eine/n Zweitplatzierte/n vergeben wird.

Für den Fall, dass ein Preis gemäß der oben beschriebenen Methoden der Preisverleihung keinen Gewinner*innen oder Reservegewinner*innen verliehen werden kann, behält sich die Veranstalterfirma das Recht vor, diesen Preis nicht zu vergeben.

Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, Gewinner*innen um die Übermittlung eines gültigen Ausweisdokuments zu bitten, um vor deren Preisannahme ihr Alter und ihre Identität zu prüfen. Jedes vorgelegte Identitätsnachweisdokument muss auf den Namen der Person lauten, die an der Gewinnziehung teilgenommen hat.

Wenn der Preis verfällt, erfolgt keine Entschädigung.

Die Veranstalterfirma haftet nicht gegenüber Gewinner*innen, mit denen eine Kontaktaufnahme und/oder Lieferung nicht möglich ist, weil: (i) falsche oder unvollständige Angaben bei der Registrierung zum Treueprogramm XPLR Pass gemacht wurden; oder (ii) das Postfach der Gewinner*innen voll ist, auf einer schwarzen Liste steht oder nicht mehr aktiv ist; oder (iii) die Benachrichtigungs-E-Mail als Spam eingestuft wird und daher das E-Mail-Konto der Gewinner*innen nicht erreicht oder die E-Mail in den Junk-Ordner des E-Mail-Kontos der Gewinner*innen geleitet wird; oder (iv) die Benachrichtigungs-E-Mail aus einem anderen Grund nicht empfangen wird; oder (v) die Gewinner*innen nicht antworten.

Personenbezogene Daten:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmer*innen, die für die Teilnahme an der Gewinnziehung erforderlich ist, wird von der Veranstalterfirma in ihrer Eigenschaft als Datenverantwortliche durchgeführt. Darüber hinaus können personenbezogene Daten nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung der jeweiligen Teilnehmer*innen auch für profilbasierte Marketingzwecke von VF International Sagl, dem Tochterunternehmen der Veranstalterfirma mit Sitz in der Via Laveggio 5, 6855 Stabio, Schweiz, in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher verarbeitet werden. 

Die Zustimmung zur Verarbeitung für profilbasierte Marketingzwecke ist optional, und eine Verweigerung wirkt sich nicht negativ auf die Teilnahme an der Gewinnziehung aus. 

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften verarbeitet, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 679/2016 (DSGVO), und nur für die Zeit aufbewahrt, die zur Erfüllung der hier beschriebenen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, sofern nicht gesetzlich längere oder kürzere Aufbewahrungsfristen vorgesehen sind. 

Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer*innen in unserer Datenschutzerklärung finden und/oder bei unserem EMEA-Datenschutzbüro unter privacy_europe@vfc.com erhalten.

Allgemeines:

Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, diese Gewinnziehung oder diese Gewinnziehungsregeln nach eigenem Ermessen zu annullieren, zu beenden, zu ändern, zu erweitern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisiertes menschliches Eingreifen, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb ihrer Verantwortung liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder Ordnungsmäßigkeit der Gewinnziehung beschädigen oder beeinträchtigen. In einem solchen Fall kann die Veranstalterfirma die Gewinner*innen aus allen berechtigten Teilnahmeanmeldungen auswählen, die vor und/oder nach (falls zutreffend) der Maßnahme der Veranstalterfirma eingegangen sind.

Bei Aussetzung oder Abbruch des Gewinnspiels kann die Veranstalterfirma nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt, und die Veranstalterfirma ist nicht dazu verpflichtet, ein anderes Gewinnspiel zu organisieren oder einen anderen Preis anzubieten.

Mehrfachregistrierungen sind nicht zulässig. Jeder Versuch von Teilnehmer*innen, mehr als die angegebene Anzahl von Teilnahmen unter Verwendung mehrerer/unterschiedlicher E-Mail-Adressen, Identitäten, Anmeldungen oder anderer Methode zu erhalten, kann zum Ausschluss der Teilnehmer*innen von dieser Gewinnziehung führen.

Die Veranstalterfirma kann nach eigenem Ermessen Teilnehmer*innen die Teilnahme an der Gewinnziehung untersagen oder das Gewinnen eines Preises verwehren, wenn festgestellt wird, dass besagte Teilnehmer*innen versuchen, den ordnungsgemäßen Ablauf der Gewinnziehung durch Betrug, Hacken, Täuschung oder andere unlautere Praktiken (einschließlich der Benutzung automatisierter Schnelleingabeprogramme) zu untergraben oder die Absicht hat, andere Teilnehmer*innen oder Vertreter*innen der Veranstalterfirma zu ärgern, zu beleidigen, zu bedrohen oder zu belästigen.

Die Veranstalterfirma ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliche Fehler, die dazu führen, dass eine Teilnahme nicht empfangen wird. verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von oder den unbefugten Zugriff auf Gewinnspielregistrierungen und -teilnahmen.

Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, die Gültigkeit von Teilnahmen und Teilnehmer*innen (einschließlich der Identität von Teilnehmer*innen, ihres Alters usw.) jederzeit zu überprüfen und jede nicht gemäß diesen Gewinnziehungsregeln erfolgte Teilnahme zu disqualifizieren.

Ausgenommen im Fall der Fahrlässigkeit oder des betrügerischen Verhaltens der Veranstalterfirma und im Rahmen des gesetzlich zulässigen Umfangs, übernimmt die Veranstalterfirma keine Haftung für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Kosten, die Gewinner*innen der Gewinnziehung als direktes oder indirektes Ergebnis der Teilnahme an dieser Gewinnziehung und/oder durch die Annahme des Preises entstehen.

Die vollen Kosten für die Teilnahme an der Gewinnziehung gehen ausschließlich auf Kosten des Teilnehmers. In keinem Fall können Teilnehmer*innen die Kosten ihrer Teilnahme von der Veranstalterfirma zurückfordern.

Die Akzeptanz dieser Gewinnspielregeln ist eine Bedingung für die Teilnahme am Gewinnspiel und die Teilnahme bedeutet die vollständige Akzeptanz dieser Regeln.

Die angegebenen Preise unterliegen der Verfügbarkeit, und im Falle unvorhergesehener Umstände oder von Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der Veranstalterfirma liegen, behält sich die Veranstalterfirma das Recht vor, Teile dieser Gewinnziehung und/oder des Preises zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen.

Die Preise sind nicht übertragbar und es werden kein Bargeld oder andere alternative Regelungen angeboten.

Versäumt es die Veranstalterfirma zu irgendeinem Zeitpunkt, eines ihrer Rechte geltend zu machen, stellt dies keinen Verzicht auf dieses Recht dar.

Sollte sich eine Bestimmung dieser Gewinnspielregeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so gilt diese Bestimmung als trennbar von den übrigen Bestimmungen dieser Regeln und die übrigen Regeln bleiben in Kraft.

Diese Regeln unterliegen deutschem Recht.

The North Face Winter Basecamp – Zugspitze, Gewinnspiel

VF International SAGL (im Folgenden als „Veranstalterfirma” bezeichnet) mit Sitz in Via Laveggio 5 – 6855 Stabio, Schweiz, USt-ID CHE-111.650.898 organisiert ein Gewinnspiel mit dem Titel „The North Face Winter Basecamp - Zugspitze” (das „Gewinnspiel”).

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos (mit Ausnahme der Kosten für die Internetverbindung, den drahtlosen Internetzugang und/oder andere Verbindungsgebühren für die Anmeldung zum Gewinnspiel), es ist kein Kauf erforderlich.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den vorliegenden Gewinnspielregeln einverstanden.

Zeitraum der Aktion

Das Gewinnspiel läuft vom 02.02.2024, 10 Uhr (MEZ) bis zum 16.02.2024, 10 Uhr (MEZ) (der „Aktionszeitraum”).

Der Computer der Veranstalterfirma ist die offizielle Uhr für das Gewinnspiel.

Eignung

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel steht nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland offen, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt und im Treueprogramm „XPLR Pass” registriert sind (im Folgenden „Teilnehmer”).

So machst du beim Gewinnspiel mit

Während des Aktionszeitraums werden alle Teilnehmer eingeladen, über ihr XPLR-Pass-Konto am Gewinnspiel teilzunehmen. Alle Teilnehmer, die sich in ihrem XPLR-Pass-Konto anmelden und ihre Teilnahme bestätigen, indem sie das Kästchen ankreuzen, mit dem sie angeben, dass sie diese Gewinnspielregeln gelesen haben und damit einverstanden sind, nehmen am Gewinnspiel teil.

Teilnehmer können sich kostenlos für das Treueprogramm unter https://www.thenorthface.de/ registrieren.

Alle Teilnehmer können während des Aktionszeitraums einmalig (1) am Gewinnspiel teilnehmen. Alle Teilnehmer müssen über einen Internetzugang verfügen, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können.

Bitte beachte, dass der Übermittlungsnachweis eines Teilnahmeformulars nicht als Eingang desselben oder als Teilnahmenachweis gilt.

Preis

Im Rahmen des Gewinnspiels werden insgesamt zwei (2) Gewinne vergeben, wie im Abschnitt „Die Methode der Preisvergabe” unten beschrieben. Zwei Tage in Garmisch-Partenkirchen (Deutschland) mit Übernachtung in einem Iglo-Dorf in beeindruckender alpiner Lage mit Zugang zu Winteraktivitäten, wie Skifahren, Skitouren und Schneeschuhwandern sowie Kursen über Lawinenkunde. Das Event findet am 2. und 3. März 2024 statt.

Im Gewinn inbegriffen sind:

- in einem Iglo-Dorf
- Abendessen am 2. März 2024
- Frühstück am 3. März 2024
- Snacks und Erfrischungen während der Aktivitäten
- Unterstützung von zertifizierten Bergführern
- Online-Schulung zum Thema Lawinenkunde (1 Stunde)

Im Gewinn nicht inbegriffen sind:

• Skiausrüstung, Sicherheitsausrüstung, wetterangepasste Kleidung und Accessoires
• Verleih von Skiausrüstung, -kleidung und -zubehör
• Übernachtung in Garmisch-Partenkirchen
• Transport (Hin- und Rückfahrt) nach/von Garmisch-Partenkirchen

Die Veranstalterfirma haftet nicht für Verspätungen, Absagen oder unvorhergesehene Ereignisse im Zusammenhang mit den Flügen und der Reise. Die Veranstalterfirma ist nicht verantwortlich, wenn die Veranstaltung aufgrund von Ereignissen, die außerhalb seines Einflussbereichs liegen, verzögert, verschoben oder abgesagt wird. In diesem Fall verfällt der betreffende Teil des Gewinns vollständig und es wird kein Ersatz geleistet, es sei denn, die Veranstalterfirma handelt nach eigenem Ermessen. In einem solchen Fall hat die Veranstalterfirma die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen eine andere Aktivität anzubieten. Die Gewinner nehmen auf eigenes Risiko an der Aktivität teil.

Sollte der Gewinner am Abreisetag nicht erscheinen, so gilt der Gewinn als vollständig übergeben und es wird kein weiterer Gewinn fällig.

Der Gewinner muss gemäß der von der Veranstalterfirma im alleinigen Ermessen festgelegten Reiseroute anreisen.

Wenn der Gewinner sich dazu entscheidet, den Gewinn aus irgendwelchen Gründen nicht anzunehmen, hat der Gewinner keinen Anspruch auf einen alternativen Gewinn und keinen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung gegenüber der Veranstalterfirma.

Der Gewinner ist dafür verantwortlich, zu überprüfen, ob er über alle Dokumente verfügt, die für das ausgewählte Reiseziel nötig sind.

Der Gewinner darf den Gewinn nicht auf eine andere Person übertragen und/oder abtreten. Es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten.

Der ungefähre Wert des Gewinns beträgt 1.000,00 €.

Einschränkungen

Mitarbeiter, leitende Angestellte, Direktoren der Veranstalterfirma und ihrer Muttergesellschaft sowie ihre unmittelbaren Familienangehörigen, ihre Vertreter und andere Personen, die an der Organisation und Verwaltung des Gewinnspiels beteiligt sind, dürfen nicht am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Methode der Preisvergabe

Bis zum 19.02.2024 wird die Veranstalterfirma zwei (2) Gewinner nach dem Zufallsprinzip aus allen während des Aktionszeitraums eingegangenen gültigen Einsendungen auswählen. Die Veranstalterfirma wird außerdem zwanzig (20) Zweitplatzierte nach dem Zufallsprinzip ermitteln, nachdem die Gewinner ausgewählt wurden.

Ein Zweitplatzierter wird nur eingesetzt, wenn ein Gewinner seinen Gewinn nicht in Übereinstimmung mit diesen Gewinnspielregeln einfordert oder aus irgendeinem Grund vom Gewinnspiel disqualifiziert wird.

Die Auswahl des Gewinners und des Zweitplatzierten ist endgültig und es wird keine Korrespondenz geführt.
Sollten nicht genügend Teilnehmer teilnehmen, um alle Gewinne vergeben zu können, behält sich die Veranstalterfirma das Recht vor, diese Gewinne nicht zu vergeben.

Benachrichtigung der Gewinner

Der Gewinner wird innerhalb von fünf (5) Tagen nach Beendigung des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt, die an die E-Mail-Adresse geschickt wird, die er im Teilnahmeformular seines XPLR-Pass-Treuekontos angegeben hat.
Der Gewinner hat zwei (2) Tage ab der Benachrichtigung über seinen Gewinn Zeit, um auf die Benachrichtigungs-E-Mail zu antworten, den Gewinn anzunehmen und alle vom Werbeunternehmen angeforderten Informationen zu übermitteln.
Kann ein potenzieller Gewinner nicht innerhalb von zwei (2) Kalendertagen nach der ersten Benachrichtigung über seinen Gewinn kontaktiert werden, stellt er die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung, wird der Gewinn vom Gewinner abgelehnt oder die Gewinnbenachrichtigung als unzustellbar zurückgeschickt, oder werden diese Gewinnspielregeln und -anforderungen nicht eingehalten, verfällt der Gewinn und wird an einen Zweitplatzierten vergeben.

Der erste Zweitplatzierte wird auf die gleiche Weise wie oben beschrieben kontaktiert und, falls erforderlich, wird der Vorgang wiederholt, bis der Gewinn schließlich an einen Zweitplatzierten vergeben wird.
Für den Fall, dass der Gewinn nach dem oben beschriebenen Vergabeverfahren nicht an einen Gewinner oder einen Zweitplatzierten vergeben werden kann, behält sich die Veranstalterfirma das Recht vor, den Gewinn nicht zu vergeben.
Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, von den Gewinnern die Vorlage eines gültigen Ausweises zu verlangen, der ihr Alter und ihre Identität belegt, bevor sie ihren Gewinn erhalten. Jedes vorgelegte Dokument zum Identitätsnachweis muss auf den Namen der Person lauten, die am Gewinnspiel teilgenommen hat.
Der Gewinner muss sich einen eigenen gültigen Reisepass oder Ausweispapiere und, sofern nötig, ein Visum besorgen, um den Gewinn einzulösen.
Wenn der Gewinn verfällt, wird keine Entschädigung gezahlt.

Die Veranstalterfirma haftet nicht gegenüber Gewinnern, mit denen der Kontakt und/oder die Zustellung nicht hergestellt werden kann, weil
i. falsche oder unvollständige Angaben bei der Registrierung gemacht wurden; oder
ii. das Postfach des Gewinners voll ist, auf einer schwarzen Liste steht oder nicht mehr aktiv ist; und/oder
iii. die Benachrichtigungs-E-Mail als Spam betrachtet wird und daher das E-Mail-Konto des Gewinners nicht erreicht oder in den Junk-Ordner des E-Mail-Kontos des Gewinners geleitet wird.

Persönliche Daten:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer, die für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich sind, erfolgt durch die Veranstalterfirma in seiner Eigenschaft als Data Controller. Darüber hinaus können personenbezogene Daten nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des jeweiligen Teilnehmers auch zu profilbasierten Marketingzwecken durch das mit der Veranstalterfirma verbundene Unternehmen VF International Sagl, mit Sitz in 5, Via Laveggio, 6855, Stabio, Schweiz, in seiner Eigenschaft als Data Controller, verarbeitet werden.
Die Zustimmung zur Verarbeitung von profilbasierten Marketingaktivitäten ist fakultativ, und eine Verweigerung hat keine negativen Auswirkungen auf die Teilnahme am Gewinnspiel.
Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 679/2016 (DSGVO), verarbeitet und so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung der hier beschriebenen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, es sei denn, längere oder kürzere Aufbewahrungsfristen sind gesetzlich vorgeschrieben.
Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer in unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen und/oder unser Privacy Office EMEA unter privacy_europe@vfc.com kontaktieren.

Allgemein:

Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, dieses Gewinnspiel oder diese Gewinnspielregeln nach eigenem Ermessen abzubrechen, zu beenden, zu verändern, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb der Kontrolle der Veranstalterfirma liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf des Gewinnspiels beeinträchtigen oder beeinflussen. In einem solchen Fall kann die Veranstalterfirma den Gewinner aus allen teilnahmeberechtigten Einsendungen auswählen, die vor und/oder (gegebenenfalls) nach der Maßnahme der Veranstalterfirma eingegangen sind.

Bei Aussetzung oder Abbruch des Gewinnspiels kann die Veranstalterfirma nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt. Die Veranstalterfirma ist nicht verpflichtet, ein anderes Gewinnspiel zu organisieren oder einen anderen Gewinn anzubieten.

Mehrfache Anmeldungen sind untersagt. Jeder Versuch eines Teilnehmers, mehr als die angegebene Anzahl von Beiträgen zu erhalten, indem er mehrere/verschiedene E-Mail-Adressen, Identitäten und Anmeldungen oder andere Methoden verwendet, kann zum Ausschluss des Teilnehmers von diesem Gewinnspiel führen.

Das Werbeunternehmen kann eine teilnehmende Person von der Teilnahme am Gewinnspiel oder vom Gewinn eines Preises ausschließen, wenn es nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Teilnehmer versucht, den rechtmäßigen Ablauf des Gewinnspiels durch Betrug, Hacken, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatischer Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben, oder beabsichtigt, andere Teilnehmer oder Vertreter des Unternehmens zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren.
Das Werbeunternehmen ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass eine Einsendung nicht empfangen wird oder verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von oder den unbefugten Zugriff auf Gewinnspielregistrierungen und -beiträge.
Das Werbeunternehmen behält sich das Recht vor, jederzeit die Gültigkeit der Einsendungen und Teilnehmer zu überprüfen (einschließlich der Identität, des Alters und des Wohnsitzes einer teilnehmenden Person) und Teilnehmer zu disqualifizieren, die eine Einsendung einreichen, die nicht mit den vorliegenden Gewinnspielregeln übereinstimmt.
Außer in Fällen, in denen das Werbeunternehmen fahrlässig gehandelt hat, und soweit gesetzlich zulässig, haftet das Werbeunternehmen in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Kosten, die einem Gewinner des Gewinnspiels als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an diesem Gewinnspiel und/oder der Annahme eines Gewinns entstehen.

Die vollständigen Kosten, die bei der Teilnahme am Gewinnspiel entstehen, werden vom Teilnehmer getragen. Der Teilnehmer kann auf keinen Fall die Teilnahmekosten vom Werbeunternehmen zurückverlangen.
Die Akzeptanz dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme am Gewinnspiel und die Teilnahme bedeutet die vollständige Akzeptanz dieser Regeln.
Die angebotenen Gewinne unterliegen der Verfügbarkeit und im Falle von unvorhergesehenen Umständen oder Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Werbeunternehmens liegen, behält sich das Werbeunternehmen das Recht vor, Teile dieses Gewinnspiels und/oder des Gewinns zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen.
Die Gewinne sind nicht übertragbar und es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten.
Wenn das Werbeunternehmen seine Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht durchsetzt, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte dar.
Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzwidrig erweisen, so gilt diese Bestimmung als trennbar von den anderen Bedingungen und Bestimmungen dieser Regeln, und der Rest der Regeln bleibt in Kraft.
Dieses Reglement unterliegt deutschem Recht.

Veranstalter des Events „The North Face Winter Base Camp”
fiedler & peter concepts GmbH
Roggenstraße 42
86179 Augsburg
Telefon: +49 (0) 821 65 05 49 40
E-Mail: info@fp-concepts.de
Stand 02.02.2024

The North Face Freeride & Safety Day

"VF International SAGL (im Folgenden "Werbefirma") mit Sitz in Via Laveggio 5- 6855 Stabio, Schweiz - VAT CHE-111.650.898, organisiert ein Gewinnspiel mit dem Namen "The North Face Freeride & Safety Day" (das "Gewinnspiel"). Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos (mit Ausnahme der Kosten für die Internetverbindung, den drahtlosen Internetzugang und/oder andere Verbindungsgebühren für die Anmeldung zum Gewinnspiel) und es ist kein Kauf erforderlich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den vorliegenden Gewinnspielregeln einverstanden."

Aktionszeitraum

" Das Gewinnspiel läuft vom 05.01.2024 um 10:00 Uhr (MEZ) bis zum 15.01.2024 um 16.00 Uhr (MEZ) (der "Aktionszeitraum"). Der Computer der Werbefirma ist die offizielle Uhr des Gewinnspiels."

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel steht nur Personen mit Wohnsitz in Deutschland offen, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt und im Treueprogramm "XPLR Pass" registriert sind (im Folgenden "Teilnehmer").

Wie man an der Verlosung teilnimmt

Während des Aktionszeitraums werden alle Teilnehmer eingeladen, über ihr XPLR Pass-Konto an der Verlosung teilzunehmen. Alle Teilnehmer, die ihr XPLR-Pass-Konto eingeben und ihre Teilnahme bestätigen, indem sie das Kästchen ankreuzen, mit dem sie angeben, dass sie diese Gewinnspielregeln gelesen haben und damit einverstanden sind, nehmen an der Verlosung teil. Teilnehmer können sich kostenlos für das Treueprogramm unter https://www. thenorthface.de/. Alle Teilnehmer können einmal (1) während des Aktionszeitraums an der Verlosung teilnehmen. Alle Teilnehmer müssen über einen Internetzugang verfügen, um an der Verlosung teilnehmen zu können. Bitte beachte, dass der Nachweis der Übermittlung eines Teilnahmeformulars nicht den Erhalt desselben oder den Nachweis der Teilnahme bedeutet.

Preis

Im Rahmen der Verlosung werden acht (8) Preise vergeben, wie im Abschnitt "Die Art der Preisvergabe" weiter unten beschrieben. Ein ganztägiger Freeride- und Lawinensicherheits-Workshop, inklusive Freeride-Training. Die Veranstaltung findet am 27.01.24 in Garmisch-Partenkirchen statt Im Gewinn enthalten:
- Betreuung und Führung durch geprüfte Berg- und Skiführer
- Einstündiges Online-Training zum Thema Schnee- und Lawinenkunde
Nicht im Gewinn enthalten:
- Freeride-Sicherheitsausrüstung und Freeride-Ausrüstung
- Liftticket auf die Zugspitze
- Übernachtung in Garmisch-Partenkirchen
- Transport (Hin- und Rückfahrt) nach/von Garmisch-Partenkirchen

Das Werbeunternehmen haftet nicht für Verspätungen, Stornierungen oder unvorhergesehene Ereignisse im Zusammenhang mit den Flügen und der Reise. Das Werbeunternehmen ist nicht verantwortlich, wenn die Veranstaltung aufgrund von Ereignissen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, verzögert, verschoben oder abgesagt wird. In diesem Fall verfällt der betreffende Teil des Preises vollständig und es wird kein Ersatz geleistet, es sei denn, das Werbeunternehmen entscheidet nach eigenem Ermessen. In einem solchen Fall hat das Werbeunternehmen die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen eine andere Preisaktivität zu ersetzen. Die Gewinner nehmen auf eigenes Risiko an der Preisaktivität teil. Wenn der Gewinner am Tag der Abreise nicht an der Aktivität teilnimmt, gilt der Preis als vollständig vergeben und es wird kein weiterer Preis fällig. Die Gewinner müssen gemeinsam auf der gleichen Reiseroute reisen, die von der Promotion Company nach eigenem Ermessen festgelegt wurde. Wenn der Gewinner den Preis nicht annimmt, aus welchem Grund auch immer, hat er keinen Anspruch auf einen Ersatzpreis und kann keine Rückerstattung und/oder Entschädigung gegenüber der Werbefirma verlangen. Der Gewinner ist dafür verantwortlich zu überprüfen, dass er alle für das gewählte Reiseziel erforderlichen Dokumente besitzt. Der Gewinner ist nicht berechtigt, den Preis an eine andere Person zu übertragen und/oder abzutreten, und es wird kein Bargeld oder eine andere alternative Regelung angeboten. Der ungefähre Wert des Preises beträgt 800,00€. Der ungefähre Verkaufswert ("ARV") eines jeden aufgeführten Preises unterliegt Preisschwankungen auf dem Verbrauchermarkt, die unter anderem auf der Zeitspanne zwischen dem Datum, an dem der ARV für die Zwecke dieser Gewinnspielregeln geschätzt wird, und dem Datum, an dem der Preis verliehen oder eingelöst wird, basieren. Liegt der tatsächliche Kaufpreis des Preises unter dem hier angegebenen ARV, hat der Gewinner keinen Anspruch auf einen Scheck, Bargeld oder eine andere Form der Auszahlung der Preisdifferenz. Die Preise sind nicht auf eine andere Person übertragbar, und es wird kein Bargeld oder eine andere alternative Regelung angeboten.

Einschränkungen

Mitarbeiter, leitende Angestellte, Direktoren der Werbefirma und ihrer Muttergesellschaft sowie ihre unmittelbaren Familienangehörigen, ihre Vertreter und andere Personen, die an der Organisation und Verwaltung des Gewinnspiels beteiligt sind, dürfen nicht am Gewinnspiel teilnehmen.

Die Methode der Preisvergabe

Bis zum 15.01.2024 wird das Unternehmen acht (8) Gewinner nach dem Zufallsprinzip aus allen während des Aktionszeitraums eingegangenen gültigen Einsendungen auswählen. Das Unternehmen wird außerdem zwanzig (20) Zweitplatzierte nach dem Zufallsprinzip ermitteln, nachdem die Gewinner ausgewählt wurden. Ein Zweitplatzierter wird nur eingesetzt, wenn ein Gewinner seinen Preis nicht in Übereinstimmung mit diesen Gewinnspielregeln einfordert oder aus irgendeinem Grund vom Gewinnspiel disqualifiziert wird. Die Auswahl des Gewinners und der Zweitplatzierten ist endgültig und es wird keine Korrespondenz geführt. Falls nicht genügend Teilnehmer für die Vergabe aller Preise vorhanden sind, behält sich das Unternehmen das Recht vor, diese Preise nicht zu vergeben.

Benachrichtigung der Gewinner

Der Gewinner wird innerhalb von fünf (5) Tagen nach Beendigung des Gewinnspiels per E-Mail an die E-Mail-Adresse benachrichtigt, die er im Teilnahmeformular seines XPLR-Pass-Treuekontos angegeben hat. Der Gewinner hat zwei (2) Tage ab der Benachrichtigung über seinen Gewinn Zeit, um auf die Benachrichtigungs-E-Mail zu antworten, den Preis anzunehmen und alle von der Werbefirma angeforderten Informationen zu übermitteln. Kann ein potenzieller Gewinner nicht innerhalb von zwei (2) Kalendertagen nach der ersten Benachrichtigung über seinen Gewinn kontaktiert werden, stellt er die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung, wird der Preis vom Gewinner abgelehnt oder die Gewinnbenachrichtigung als unzustellbar zurückgeschickt, oder werden diese Gewinnspielregeln und -anforderungen nicht eingehalten, verfällt der Preis und wird an einen Zweitplatzierten vergeben. Der erste Zweitplatzierte wird auf die gleiche Weise wie oben beschrieben kontaktiert und, falls erforderlich, wird der Vorgang wiederholt, bis der Preis schließlich an einen Zweitplatzierten vergeben wird. Für den Fall, dass der Preis nach dem oben beschriebenen Vergabeverfahren nicht an einen Gewinner oder einen Zweitplatzierten vergeben werden kann, behält sich das Werbeunternehmen das Recht vor, den Preis nicht zu vergeben. Die Werbefirma behält sich das Recht vor, von den Gewinnern die Vorlage eines gültigen Ausweises zu verlangen, der ihr Alter und ihre Identität belegt, bevor sie ihren Preis erhalten. Jedes vorgelegte Identitätsnachweisdokument muss auf den Namen der Person lauten, die an der Verlosung teilgenommen hat. Der Gewinner muss sich einen eigenen gültigen Reisepass beschaffen. Wenn der Preis verfällt, wird keine Entschädigung gezahlt. Die Werbefirma haftet nicht gegenüber Gewinnern, mit denen kein Kontakt und/oder keine Lieferung erfolgen kann, weil: i. falsche oder unvollständige Angaben bei der Registrierung gemacht wurden; oder ii. das Postfach des Gewinners voll, auf einer schwarzen Liste oder nicht mehr aktiv ist; und/oder iii. die Benachrichtigungs-E-Mail als Spam eingestuft wird und daher das E-Mail-Konto des Gewinners nicht erreicht oder in den Junk-Ordner des E-Mail-Kontos des Gewinners geleitet wird.

Personenbezogene Daten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer, die für die Teilnahme an der Verlosung erforderlich sind, erfolgt durch die Werbefirma in ihrer Eigenschaft als Data Controller. Darüber hinaus können personenbezogene Daten nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des jeweiligen Teilnehmers auch zu profilbasierten Marketingzwecken durch das mit der Werbefirma verbundene Unternehmen VF International Sagl, mit Sitz in 5, Via Laveggio, 6855, Stabio, Schweiz, in seiner Eigenschaft als Data Controller verarbeitet werden. Die Zustimmung zur Verarbeitung für profilbasierte Marketingaktivitäten ist fakultativ, und eine Verweigerung hat keine negativen Auswirkungen auf die Teilnahme am Gewinnspiel. Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der EU-Datenschutzgrundverordnung Nr. 679/2016 (GDPR), verarbeitet und so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung der hier beschriebenen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, es sei denn, längere oder kürzere Aufbewahrungsfristen sind gesetzlich vorgeschrieben. Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer in unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen und/oder unser Privacy Office EMEA unter privacy_europe@vfc.com kontaktieren.

Allgemeines:

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen diesen Wettbewerb oder diese Wettbewerbsregeln zu stornieren, zu beenden, zu modifizieren, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf des Wettbewerbs beeinträchtigen oder beeinflussen. In einem solchen Fall kann die Werbefirma den Gewinner aus allen teilnahmeberechtigten Einsendungen auswählen, die vor und/oder nach (falls zutreffend) der Maßnahme der Werbefirma eingegangen sind. Bei Aussetzung oder Abbruch des Gewinnspiels kann die Werbefirma nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt, und die Werbefirma ist nicht verpflichtet, ein anderes Gewinnspiel zu organisieren oder einen anderen Preis anzubieten. Mehrfache Anmeldungen oder Teilnahmen sind untersagt. Jeder Versuch eines Teilnehmers, mehr als die angegebene Anzahl von Teilnahmen zu erreichen, indem er mehrere/verschiedene E-Mail-Adressen, Identitäten und Registrierungen oder andere Methoden verwendet, führt zum Ausschluss des betreffenden Teilnehmers von diesem Gewinnspiel und kann ihn von der Teilnahme ausschließen. Die Werbefirma kann einen Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel oder dem Gewinn eines Preises ausschließen, wenn sie nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Teilnehmer versucht, den rechtmäßigen Ablauf des Gewinnspiels durch Betrug, Hacking, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatisierter Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben oder die Absicht hat, andere Teilnehmer oder Vertreter des Unternehmens zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren. Die Werbefirma ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass ein Beitrag nicht empfangen wird oder verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von oder den unbefugten Zugriff auf Registrierungen und Beiträge. Die Werbefirma behält sich das Recht vor, jederzeit die Gültigkeit der Einsendungen und Teilnehmer zu überprüfen (einschließlich der Identität, des Alters usw. eines Teilnehmers) und jede Einsendung zu disqualifizieren, die nicht mit diesen Wettbewerbsregeln übereinstimmt. Abgesehen von Fällen, in denen das Unternehmen fahrlässig gehandelt hat, oder im Zusammenhang mit Betrug durch die Werbefirma und soweit gesetzlich zulässig, haftet die Werbefirma in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Ausgaben, die ein Gewinner des Wettbewerbs als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an diesem Wettbewerb und/oder der Annahme eines Preises erleidet oder verursacht. Die Annahme dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme am Gewinnspiel und die Teilnahme bedeutet die vollständige Annahme dieser Regeln. Die angegebenen Preise unterliegen der Verfügbarkeit und im Falle unvorhergesehener Umstände oder Umstände, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der Werbefirma liegen, behält sich die Werbefirma das Recht vor, Teile des Gewinnspiels und/oder des Preises zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Angebot von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen. Die Preise sind nicht übertragbar, und es wird kein Bargeld oder andere alternative Arrangements angeboten. Wenn die Werbefirma ihre Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht durchsetzt, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte dar. Die Werbefirma stellt den Namen des Gewinners auf Anfrage für 60 Tage nach Ablauf des Aktionszeitraums zur Verfügung. Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so ist diese Bestimmung von den übrigen Bestimmungen dieser Regeln zu trennen, und die übrigen Regeln bleiben in Kraft. Im Falle von Unstimmigkeiten zwischen der französischen und der übersetzten Fassung dieser offiziellen Gewinnspielregeln ist die französische Fassung maßgebend. Diese Regeln unterliegen deutschem Recht.

Veranstalter des Events „The North Face Freeride and Safety Day“ fiedler & peter concepts GmbH Roggenstraße 42 86179 Augsburg Telefon: +49 (0) 821 65 05 49 40 E-Mail: info@fp-concepts.de Stand 05.01.2024

„The North Face Forget The Forecast” - Offizielle Preiswettbewerbsregeln

VF Germany Textil-Handels GmbH (nachfolgend „Veranstalterfirma”) mit offiziellem Firmensitz in der Walter-Gropius-Str. 23, 80807 München, organisiert in Zusammenarbeit mit VF International SAGL mit offiziellem Firmensitz in der Via Laveggio 5 – 6855 Stabio, Schweiz – VAT CHE-111.650.898 (nachfolgend „Sponsor”) eine Gewinnziehung mit dem Titel „The North Face Forget The Forecast” („der Preiswettbewerb”). Der Preiswettbewerb wird in Zusammenarbeit mit Strava Inc. („Strava”) durchgeführt.

Über diesen Preiswettbewerb

Die Teilnahme an diesem Preiswettbewerb ist kostenlos und es ist kein Kauf erforderlich. Mit der Teilnahme am Preiswettbewerb erklären sich die Teilnehmer mit diesen Preiswettbewerbsregeln einverstanden.

Aktionszeitraum

Der Preiswettbewerb läuft vom 1. Januar bis zum 28. Januar 2024 (der „Aktionszeitraum”).

Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme am Preiswettbewerb ist nur rechtmäßigen Einwohner*innen Deutschlands erlaubt, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt und im Treueprogramm „XPLR Pass” registriert sind (nachfolgend „Teilnehmer*innen”).

Teilnehmer*innen können sich auf https://www.thenorthface.de/loyalty-programme.html kostenlos für das Treueprogramm registrieren

Die Teilnehmer*innen müssen die Strava GPS Cycling and Running App („Strava-App”) nutzen, entweder kostenlos oder über einen Abonnement-Service. Die Art des Service (kostenlos oder Abonnement) hat keinen Einfluss auf die Möglichkeit eines Teilnehmers, an dem Preiswettbewerb teilzunehmen oder Gewinnchancen zu haben.

Die Herausforderung

Die Herausforderung (die „Challenge”) wird über die Strava-App abgewickelt und erfordert von den Teilnehmer*innen, im Aktionszeitraum (vom 01.01.2024 bis zum 28.01.2024) mindestens zweimal pro Woche 15 Minuten und damit insgesamt mindestens 8 Mal, wie in der Strava-App vorgegeben und aufgezeichnet, zu laufen.

Vor der Teilnahme an der Challenge sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder medizinischem Fachpersonal prüfen, ob Sie in einer geeigneten körperlichen Verfassung für diese sind. Durch die Teilnahme an der Challenge verstehen die Teilnehmer*innen und stimmen zu, dass das Laufen ein inhärentes Verletzungsrisiko oder im schlimmsten Fall ein Todesrisiko mit sich bringen kann. Durch die Teilnahme an der Challenge verstehen die Teilnehmer*innen und stimmen zu, dass weder Strava noch die Veranstalterfirma für Verletzungen haftet, die im Zuge der Challenge auftreten. Teilnehmer*innen, die Zweifel an ihrer Fähigkeit haben, an der Challenge teilzunehmen, sollten sich nicht beteiligen.

Teilnahme an dem Preiswettbewerb

Um während des Aktionszeitraums am Preiswettbewerb teilzunehmen, müssen die Teilnehmer*innen:

  • ab dem 21. Dezember 2023 die Strava-App öffnen und sich für die Challenge anmelden;

  • ab dem 01. Januar 2024 können die Teilnehmer*innen auf die Challenge-Galerie unter der Rubrik Erkunden in der Strava App zugreifen, dort den Challenge-Feed heraussuchen und auswählen;

  • mindestens zweimal pro Woche 15 Minuten und damit insgesamt mindestens 8 Mal laufen;

  • Sobald die Teilnehmer*innen die Challenge abgeschlossen haben, müssen sie auf die vorbereitete Schaltfläche „EINLÖSEN” klicken. Sie werden dann auf eine Website mit einem Anmeldeformular weitergeleitet; und

  • um am Preiswettbewerb teilzunehmen, müssen sich die Teilnehmer*innen mit ihren Zugangsdaten beim XPLR Treuepass anmelden und den AGBs des Preiswettbewerbs zustimmen.

Die Teilnehmer*innen müssen beim Ausfüllen des Anmeldeformulars genaue und vollständige Angaben machen. Unvollständige oder falsche Angaben werden nicht berücksichtigt und führen dazu, dass die Teilnahme der betreffenden Teilnehmer*innen ungültig wird.

Sollte sich herausstellen, dass Teilnehmer*innen falsche Angaben in Bezug auf den Preiswettbewerb gemacht haben, werden diese Teilnehmer*innen sofort disqualifiziert und/oder vom Preiswettbewerb ausgeschlossen. Solche falschen Informationen können unter anderem die Angabe falscher personenbezogener Daten sein.

Der Erhalt und/oder die Einlösung einer „Medaille” für die Teilnahme an einer Challenge führt nicht zur Teilnahme am Preiswettbewerb. Der Zugriff auf die Strava-App und/oder die Online-Teilnahme am Preiswettbewerb über ein mobiles Gerät kann dazu führen, dass Gebühren für den drahtlosen Internetzugang und/oder andere Gebühren anfallen.

Sobald der Registrierungsvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, erhalten die Teilnehmer*innen eine (1) Teilnahmeberechtigung am Preiswettbewerb.

Bitte beachten Sie, dass der Nachweis der Übermittlung eines Teilnahmeformulars nicht als Eingang desselben oder als Nachweis der Teilnahme gilt.

Strava stellt Teilnehmer*innen nur dann die Schaltfläche „EINLÖSEN” bereit, wenn die Strava-App erkennt, dass die Teilnehmer*innen im Promotionszeitraum die Challenge abgeschlossen haben.

Stravas Entscheidung, ob Teilnehmer*innen die entsprechende Challenge abgeschlossen haben, ist endgültig und in jeder Hinsicht verbindlich.

Jeder Versuch, den Betrieb der Strava-App zu untergraben, darunter unter anderem falsche Angaben oder Täuschungen jeglicher Art darüber, ob die Challenge tatsächlich abgeschlossen wurde, führt zur Disqualifikation vom Preiswettbewerb und kann die weitere Nutzung der Strava-App (über den kostenlosen oder abonnierten Dienst) durch die jeweiligen Teilnehmer*innen beeinträchtigen.

Einschränkungen:

Alle Teilnehmer*innen dürfen sich nur einmal für den Preiswettbewerb registrieren.

Teilnehmer*innen können nicht mehr als einen (1) Preis gewinnen.

Mitarbeiter*innen der Veranstalterfirma und alle, die an der Organisation und Durchführung des Preiswettbewerbs beteiligt sind, dürfen nicht an dem Preiswettbewerb teilnehmen.

Teilnehmer*innen müssen ihren Wohnsitz in Deutschland haben, um am Preiswettbewerb teilnehmen zu können.

Der Preis: Rabattgutschein

Alle Teilnehmer*innen, welche bis 17:00 Uhr MEZ am 31. Januar die Challenge über die Strava-App erfolgreich abschließen, sich zum Treueprogramm „XPLR Pass” anmelden und die AGB akzeptieren, erhalten einen persönlichen Rabattgutschein im Wert von 25 % für eine einmalige Nutzung.

Der Gutschein gilt für Produkte, die vom 1. Februar bis zum 1. März ausschließlich in den Bereichen Herren/Neuheiten und Damen/Neuheiten auf der Website https://www.thenorthface.de/ erhältlich sind. Zum Einlösen muss der Aktionscode bei der Kassenabwicklung eingegeben werden.

Bei Vorlage des Aktionscodes bei Mitarbeitern im Ladengeschäft gilt der Gutschein auch für die Produkte, die in den folgenden Filialen von The North Face erhältlich sind, mit Ausnahme von (a) bereits reduzierten Produkten, (b) Nuptse-Produkten, (c) Produkten der Produktreihe Summit, (d) Duffel-Produkten, (e) Assault 2 Futurelight/Assault Futurelight Bivy, (f) Zelten VE 25, 2-Meterdome, Bastion 4, (g) Rucksäcken Mountain 25, Verto 27, Phantom 38, Cobra 65 und (h) Inferno -40F/-40C, Himalayan Suit und TNF Run Hat:

The North Face Store Berlin Alexa

The North Face Store Garmisch

The North Face Store Berlin Hamburg

The North Face Store Berlin Bikini

The North Face Store Berlin Mitte

The North Face Store München

The North Face Store Köln

The North Face Store Frankfurt

The North Face Store Leipzig

The North Face Store Nürnberg

The North Face Store Stuttgart

Die Gewinner*innen erhalten ihren Rabattgutschein am oder um den 1. Februar 2024 per E-Mail (an die von den Teilnehmer*innen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse).

Die Veranstalterfirma haftet nicht gegenüber Gewinner*innen, mit denen eine Kontaktaufnahme und/oder Lieferung nicht möglich ist, bei:

  1. falschen oder unvollständigen Angaben, die zum Zeitpunkt der Registrierung gemacht wurden; oder

  2. einer vollen, auf die schwarze Liste gesetzten oder nicht länger aktiven Mailbox der Gewinner*innen; und/oder

Einstufung der Benachrichtigungs-E-Mail als Spam und damit Unmöglichkeit, das E-Mail-Konto der Gewinner*innen zu erreichen oder Umleitung der E-Mail in den Junk-Ordner des E-Mail-Kontos der Gewinner*innen.

Sofern nicht anders angegeben, kann der Rabattgutschein nicht mit anderen Gutscheinen, Angeboten oder Rabatten kombiniert werden. Der Rabattgutschein darf nicht übertragen, geteilt, vervielfältigt, verändert oder verkauft werden.

Wir übernehmen keine Haftung, wenn der Rabattgutschein verloren geht, gestohlen, zerstört, beschädigt oder ohne Ihre Zustimmung eingelöst wird. Der Rabattgutschein kann nicht gegen Bargeld eingetauscht werden.

Der Rabattgutschein gilt für die oben genannten Produkte von The North Face und nicht für den Erwerb von Geschenkkarten oder zum Sparen von Umsatzsteuern.

Das Angebot ist nur für eine begrenzte Zeit verfügbar und kann jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden. Bei Rücksendungen behält sich The North Face das Recht vor, den prozentualen Rabatt auf den tatsächlichen Kaufwert (ursprünglicher Kauf abzüglich zurückgegebener Artikel) anzuwenden und entsprechend zu erstatten.

Schutz personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmer*innen, die für die Teilnahme an dem Preiswettbewerb erforderlich ist, wird von der Veranstalterfirma in ihrer Eigenschaft als Datenverantwortliche durchgeführt. Darüber hinaus können personenbezogene Daten nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung der jeweiligen Teilnehmer*innen auch für profilbasierte Marketingzwecke von VF International Sagl, dem Tochterunternehmen der Veranstalterfirma mit Sitz in der Via Laveggio 5, 6855 Stabio, Schweiz, in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher verarbeitet werden. 

Die Zustimmung zur Verarbeitung für profilbasierte Marketingzwecke ist optional, und eine Verweigerung wirkt sich nicht negativ auf die Teilnahme am Wettbewerb aus. 

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften verarbeitet, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten gelten, einschließlich der EU-Datenschutz-Grundverordnung Nr. 679/2016 (DSGVO), und nur für die Zeit aufbewahrt, die zur Erfüllung der hier beschriebenen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, sofern nicht gesetzlich längere oder kürzere Aufbewahrungsfristen vorgesehen sind. 

Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer*innen in unserer Datenschutzerklärung finden und/oder bei unserem EMEA-Datenschutzbüro unter privacy_europe@vfc.com erhalten.

Strava fungiert als unabhängige Verantwortliche für die Datenverarbeitung für alle über die Strava-App zur Erfassung ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit bei der Bewältigung der Challenges erfassten personenbezogenen Daten der Teilnehmer*innen. In diesem Zusammenhang ist Strava eigenständig für die Einhaltung der Verpflichtungen im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer*innen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verantwortlich.

Allgemeines:

Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, diesen Preiswettbewerb oder diese Preiswettbewerbsregeln nach eigenem Ermessen zu annullieren, zu beenden, zu ändern, zu erweitern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisiertes menschliches Eingreifen, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb ihrer Verantwortung liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder Ordnungsmäßigkeit des Preiswettbewerbs beschädigen oder beeinträchtigen. In einem solchen Fall kann die Veranstalterfirma die Gewinner*innen aus allen berechtigten Teilnahmeanmeldungen auswählen, die vor und/oder nach (falls zutreffend) der Maßnahme der Veranstalterfirma eingegangen sind.

Bei Aussetzung oder Abbruch des Gewinnspiels kann die Veranstalterfirma nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt, und die Veranstalterfirma ist nicht dazu verpflichtet, einen anderen Preiswettbewerb zu organisieren oder einen anderen Preis anzubieten.

Mehrfachanmeldungen sind untersagt. Jeder Versuch von Teilnehmer*innen, mehr als die angegebene Anzahl von Teilnahmen zu erhalten, indem sie mehrere/verschiedene E-Mail-Adressen, Identitäten und Registrierungen oder andere Methoden verwendet, kann zum Ausschluss der Teilnehmer*innen von diesem Preiswettbewerb führen. Die Verwendung automatischer Systeme zur Einreichung von Beiträgen ist untersagt und führt zur Disqualifikation.

Die Veranstalterfirma kann Teilnehmer*innen von der Teilnahme an dem Preiswettbewerb oder dem Gewinn eines Preises ausschließen, wenn sie nach eigenem Ermessen feststellt, dass die Teilnehmer*innen versuchen, den rechtmäßigen Ablauf des Preiswettbewerbs durch Betrug, Hacking, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatischer Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben oder die Absicht haben, andere Teilnehmer*innen oder Vertreter*innen der Veranstalterfirma zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren.

Die Veranstalterfirma kann alle Teilnehmer*innen disqualifizieren, die nach Ansicht der Veranstalterfirma oder von Strava das Verfahren zur Teilnahme am Preiswettbewerb und an der Challenge oder die Durchführung des Preiswettbewerbs manipulieren oder Handlungen unternehmen, die gegen diese Preiswettbewerbsregeln oder die Regeln einer anderen Werbeaktion verstoßen.

Die Veranstalterfirma behält sich das Recht vor, jederzeit die Gültigkeit der Einsendungen und der Teilnehmer*innen (einschließlich der Identität, des Alters usw. der Teilnehmer*innen) zu überprüfen und jede Einsendung zu disqualifizieren, die nicht in Übereinstimmung mit diesen Preiswettbewerbsregeln steht.

Ausgenommen im Fall der Fahrlässigkeit oder des betrügerischen Verhaltens der Veranstalterfirma und im Rahmen des gesetzlich zulässigen Umfangs, übernimmt die Veranstalterfirma keine Haftung für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Kosten, die Gewinner*innen des Preiswettbewerbs als direktes oder indirektes Ergebnis der Teilnahme an diesem Preiswettbewerb und/oder durch die Annahme des Preises entstehen.

Die vollen Kosten der Teilnahme am Preiswettbewerb gehen vollständig zu Lasten der Teilnehmer*innen. In keinem Fall können Teilnehmer*innen die Kosten für ihre Teilnahme von der Veranstalterfirma zurückfordern.

Die Kosten für die Zustellung der Gewinne (z. B. Porto, Zoll und Einfuhrumsatzsteuer) werden in voller Höhe von der Veranstalterfirma getragen.

Die Gewinner*innen sind alleinig für alle geltenden bundesstaatlichen, staatlichen oder lokalen Abgaben in Bezug auf ihre Preise verantwortlich.

Die Akzeptanz dieser Preiswettbewerbsregeln ist eine Voraussetzung für die Teilnahme am Preiswettbewerb und die Teilnahme wird als vollständige Anerkennung dieser Regeln gewertet.

Die Entscheidungen der Veranstalterfirma sind endgültig. Zu diesem Vorgang wird keine Korrespondenz geführt. Ausnahme hiervon sind die Benachrichtigung an die Gewinner*innen über ihren Gewinn und die Zusendung des Preises.

Die Auswahl der Gewinner*innen ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Die angegebenen Preise gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit, und im Falle von unvorhergesehenen Umständen oder Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der Veranstalterfirma liegen, behält sich die Veranstalterfirma das Recht vor, einen Teil dieses Preiswettbewerbs und/oder Preises zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen.

Die Preise sind nicht übertragbar und es werden kein Bargeld oder andere alternative Regelungen angeboten.

Das Versäumnis seitens der Veranstalterfirma, ihre Rechte zu jedem beliebigen Zeitpunkt durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf diese Rechte dar.

Sollte sich eine Bestimmung dieser Preiswettbewerbsregeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so gilt diese Bestimmung als trennbar von den übrigen Bestimmungen dieser Regeln und die übrigen Regeln bleiben in Kraft.

Diese Preiswettbewerbsregeln unterliegen deutschem Recht.

GRATISGESCHENKPROMOTION OFFIZIELLE REGELN - "GIFT WITH PURCHASE – HOLIDAY XPLR Pass"

VF International SAGL mit Sitz in Via Laveggio 5- 6855 Stabio, Schweiz VAT CHE-111.650.898 (im Folgenden als "Werbefirma" bezeichnet), organisiert eine kostenlose Geschenkaktion mit dem Namen "GIFT WITH PURCHASE - WEIHNACHTSPASS XPLR" (die "Promotion").

Zeitraum der Promotion-Aktion

Der Wettbewerb läuft vom:

  • 29.11.2023 bis 04.12.2023 während der Öffnungszeiten der teilnehmenden The North Face Stores für den Kauf vor Ort (der "Promotionszeitraum").

  • 29.11.2023 um 09:30 (CET) bis zum 04.12.2023 um 17:30 (CET) für den Online-Kauf ("Promotionszeitraum").

Eignung

Die Teilnahme an dieser Aktion ist nur für Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind, Mitglieder des XPLR Pass Treueprogramms von The North Face sind und während des Aktionszeitraums mindestens drei (3) The North Face Produkte (wie unten definiert) online auf https://www.thenorthface.com/ oder in einem der teilnehmenden Geschäfte (Liste im Anhang A verfügbar) kaufen (die "Teilnehmer").

SO MACHST DU BEI DER AKTION MIT

Während des Aktionszeitraums hat jeder Teilnehmer, der in einer einzigen Transaktion mindestens drei (3) The North Face Produkte in teilnehmenden Geschäften oder online von https://www.thenorthface.com kauft, Anspruch auf ein (1) Gratisgeschenk.

Wenn sich die Teilnehmer nach Abschluss ihrer Transaktion für ein Gratisgeschenk qualifizieren: (i) in einem teilnehmenden TNF-Geschäft, wird das Gratisgeschenk dem Kunden von dem Kassierer, der die Transaktion bearbeitet hat, ausgehändigt; oder (ii) online von https://www.thenorthface.com, wird das Gratisgeschenk dem Kunden zusammen mit den in der Transaktion gekauften Produkten kostenlos zugesandt.

Das Angebot im Rahmen der Werbeaktion ist auf ein (1) Gratisgeschenk pro Transaktion beschränkt.

Macht ein Teilnehmer von seinem Recht Gebrauch, seinen Kauf zu stornieren oder eine Rückerstattung seines Kaufs zu beantragen, muss er den Preis so schnell wie möglich, auf jeden Fall aber innerhalb von 28 Tagen nach Einreichung seines Stornierungs- oder Rückerstattungsantrags, zurückgeben.

Gratisgeschenk

Das kostenlose Geschenk in Verbindung mit dem Online-Kauf besteht aus einem TNF EXPLORE BUCKET im Wert von € 40,00(das "Gratisgeschenk").

Das kostenlose Geschenk im Zusammenhang mit dem Kauf im Geschäft besteht aus einer TNF TOTE BAG im Wert von € 7,00 (das "Gratisgeschenk").

Das Gratisgeschenk kann nicht gegen Bargeld eingelöst oder umgetauscht werden.

Das Gratisgeschenk ist nicht auf eine andere Person übertragbar, und es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten.

Persönliche Daten:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer, die für die Teilnahme an der Werbeaktion erforderlich ist, erfolgt durch die Werbefirma in ihrer Funktion als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher. Darüber hinaus können personenbezogene Daten nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung des betreffenden Teilnehmers auch zu profilbasierten Marketingzwecken durch das mit der Promotion Company verbundene Unternehmen VF International Sagl, mit Sitz in 5, Via Laveggio, 6855, Stabio, Schweiz, in seiner Funktion als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher verarbeitet werden.

Die Zustimmung zur Verarbeitung für profilbasierte Marketingaktivitäten ist fakultativ, und eine Verweigerung hat keine negativen Auswirkungen auf die Teilnahme an der Werbeaktion.

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der EU-Datenschutzgrundverordnung Nr. 679/2016 (GDPR), verarbeitet und so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung der hier beschriebenen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, es sei denn, es sind gesetzlich längere oder kürzere Aufbewahrungsfristen vorgesehen.

Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer in unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen und/oder sich an unser Privacy Office EMEA unter privacy_europe@vfc.com wenden.

Allgemein:

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, diese Aktion oder diese Aktionsregeln nach eigenem Ermessen zu stornieren, zu beenden, zu modifizieren, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb der Kontrolle der Werbefirma liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder ordnungsgemäße Durchführung der Gratisgeschenkaktion beeinträchtigen.

Bei Aussetzung oder Abbruch der Promotion kann die Werbefirma nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt. Die Werbefirma ist nicht verpflichtet, einen anderen Wettbewerb zu organisieren oder einen anderen Preis anzubieten.

Die Werbefirma kann einen Teilnehmer von der Promotion oder vom Erhalt eines Gratisgeschenks ausschließen, wenn sie nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Teilnehmer versucht, den rechtmäßigen Ablauf der Promotion durch Betrug, Hacken, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatischer Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben oder die Absicht hat, andere Teilnehmer oder Vertreter der Werbefirma zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren.

Die Werbefirma ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass ein Beitrag nicht empfangen wird oder verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von Registrierungen und Beiträgen oder den unbefugten Zugriff auf diese.

Außer in Fällen von Fahrlässigkeit oder Betrug durch die Werbefirma und soweit gesetzlich zulässig, haftet die Werbefirma in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Ausgaben, die ein Gewinner der Gratisgeschenk-Aktion als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an dieser Aktion und/oder der Annahme des Gratisgeschenks erleidet oder verursacht.

Die Annahme dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme an der Promotion und die Teilnahme bedeutet die vollständige Annahme dieser Regeln.

Die erwähnten Gratisgeschenke sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Im Falle unvorhergesehener Umstände oder von Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der Werbefirma liegen, behält sich die Werbefirma das Recht vor, Teile dieses Gewinnspiels und/oder Preises zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen.

Falls die Werbefirma ihre Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht durchsetzt, bedeutet dies nicht, dass sie auf diese Rechte verzichtet.

Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so ist diese Bestimmung von den übrigen Bestimmungen dieser Regeln zu trennen, und die übrigen Regeln bleiben in Kraft.

Diese Regelung unterliegt deutschem Recht.

LISTE DER TEILNEHMENDEN SHOPS - ANLAGE A

  • TNF Munich-Sendlinger-Str. 11, 80331 München

  • TNF Berlin – Alexa Shopping Mall, Grunerstraße 20, 10179 Berlin

  • TNF Hamburg – Gerhofstraße 1-3, 20354 Hamburg

  • TNF Stuttgart – Königstraße 70, 70173 Stuttgart

  • TNF Garmisch – Marienplatz 2, 82467 Garmisch-Partenkirchen

  • TNF Köln – Ehrenstraße 10-12, 50672 Köln

  • TNF Berlin – Mitte, Münzstraße 8, 10178 Berlin

  • TNF Nuremberg - Kaiserstraße 16, 90403 Nürnberg

OFFIZIELLE REGELN DER GESCHENK-WERBEAKTION - “Geschenk beim Kauf einer Retro Logo Mütze“

VF International SAGL mit Sitz in Via Laveggio 5- 6855 Stabio, Schweiz VAT CHE-111.650.898 (nachfolgend als „Werbefirma“ bezeichnet), organisiert eine Werbeaktion mit dem Namen „Geschenk beim Kauf einer Retro Logo Mütze“ (die „Werbeaktion“).

Zeitraum der Werbeaktion

Der Wettbewerb läuft vom 26. 09. 2023 um 10:00 Uhr (MESZ) bis zum 02. 10. 2023 um 12:00 Uhr (MESZ) (der „Zeitraum der Werbeaktion“).

Teilnahmeberechtigung

An dieser Werbeaktion können nur in Deutschland lebende Personen teilnehmen, die mindestens achtzehn (18) Jahre alt sind, die Mitglieder des XPLR-Pass-Treueprogramms von The North Face sind und die während des Aktionszeitraums einen The North Face Rucksack im Wert von mindestens 100€ (wie unten definiert) online auf https://www.thenorthface.comkaufen (der/die “Teilnehmer“).

Produkte der Werbeaktion

Während des Aktionszeitraums hat jeder Teilnehmer, der einen The North Face Rucksack im Wert von mindestens 100€ online auf https://www.thenorthface.comkauft, Anspruch auf ein (1) Geschenk.

Wenn der Teilnehmer sich für ein Geschenk qualifiziert, nachdem er seine Transaktion online auf https://www.thenorthface.comabgeschlossen hat, wird das Geschenk kostenlos zusammen mit den in der Transaktion gekauften Produkten an den Kunden geschickt.

Das Angebot in der Werbeaktion ist auf ein (1) Geschenk pro Transaktion beschränkt.

Die Liste der The North Face Rucksäcke ist auf der Website https://www.thenorthface.comverfügbar (die “Produkte der Werbeaktion“).

Die Liste der The North Face Rucksäcke ist auf der Website https://www.thenorthface.com verfügbar (die “Produkte der Werbeaktion“). Wenn ein Teilnehmer von seinem Recht Gebrauch macht, seinen Kauf zu stornieren oder eine Rückerstattung seines Kaufs zu beantragen, muss der Teilnehmer das erhaltene Geschenk so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb von 28 Tagen nach Einreichung des Stornierungs- oder Rückerstattungsantrags, zurücksenden.

Geschenk

Das Geschenk besteht aus einer TNF RETRO LOGO MÜTZE im Wert von 30€ (das „Geschenk“).

Das Geschenk kann nicht gegen Bargeld eingelöst oder umgetauscht werden.

Das Geschenk ist nicht auf eine andere Person übertragbar, und es wird kein Bargeld oder andere alternative Regelungen angeboten.

Personenbezogene Daten:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern, die für die Teilnahme an der Werbeaktion erforderlich sind, bedarf der ausdrücklichen Zustimmung des jeweiligen Teilnehmers; personenbezogene Daten können auch zu profilbasierten Marketingzwecken durch das mit der Werbefirma verbundene Unternehmen VF International Sagl, mit Sitz in 5, Via Laveggio, 6855, Stabio, Schweiz, in seiner Eigenschaft als Datenverantwortlicher verarbeitet werden.

Die Zustimmung zur Verarbeitung für profilbasierte Marketingaktivitäten ist fakultativ, und eine Verweigerung hat keine negativen Auswirkungen auf die Teilnahme an der Werbeaktion.

Personenbezogene Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften für die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der EU-Datenschutzgrundverordnung Nr. 679/2016 (GDPR), verarbeitet und so lange aufbewahrt, wie es für die Erfüllung der hier beschriebenen Datenverarbeitungszwecke erforderlich ist, es sei denn, längere oder kürzere Aufbewahrungsfristen sind gesetzlich vorgeschrieben.

Weitere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten können die Teilnehmer in unserer Datenschutzrichtlinie nachlesen und/oder unser Privacy Office EMEA unter privacy_europe@vfc.com kontaktieren.

Allgemein:

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen diese Werbeaktion oder diese Aktionsregeln zu stornieren, zu beenden, zu modifizieren, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb der Kontrolle der Werbefirma liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf der Geschenkaktion beeinträchtigen.

Bei Aussetzung oder Abbruch der Werbeaktion kann die Werbefirma nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt. Die Werbefirma ist nicht verpflichtet, eine alternative Werbeaktion zu organisieren oder ein alternatives Geschenk anzubieten. Die Werbefirma kann einen Teilnehmer von der Teilnahme an der Werbeaktion oder dem Erhalt des Geschenks ausschließen, wenn es nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Teilnehmer versucht, den rechtmäßigen Ablauf der Werbeaktion durch Betrug, Hacking, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatischer Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben oder die Absicht hat, andere Teilnehmer oder Vertreter der Werbefirma zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren. Die Werbefirma ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass ein Eintrag nicht empfangen wird oder verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von oder den unbefugten Zugriff auf Registrierungen und Einträge. Abgesehen von Fällen, in denen die Werbefirma fahrlässig gehandelt hat, oder im Zusammenhang mit Betrug der Werbefirma und soweit gesetzlich zulässig, haftet die Werbefirma in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Ausgaben, die einem Gewinner der Geschenk-Werbeaktion als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an dieser Aktion und/oder der Annahme des Geschenks entstehen oder entstanden sind. "Die Akzeptanz dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme an der Werbeaktion und die Teilnahme bedeutet die vollständige Akzeptanz dieser Regeln. Die angebotenen Geschenke unterliegen der Verfügbarkeit und im Falle von unvorhergesehenen Umständen oder Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der Werbefirma liegen, behält sich die Werbefirma das Recht vor, Teile dieser Aktion und/oder des Geschenks zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen. Wenn die Werbefirma ihre Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht durchsetzt, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte dar. Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so gilt diese Bestimmung als trennbar von den anderen Bedingungen und Bestimmungen dieser Regeln, und der Rest der Regeln bleibt in Kraft.

Dieses Reglement unterliegt deutschem Recht."

GEWINNSPIELREGELN - “The North Face Basecamp-Berglauftraining in Garmisch”

VF International SAGL mit Sitz in Via Laveggio 5 – 6855 Stabio, Schweiz – USt-IdNr. CHE-111.650.898 (nachfolgend "Werbefirma" genannt) veranstaltet ein Gewinnspiel mit dem Namen " The North Face Trail Day in Garmisch-Partenkirchen” (das "Gewinnspiel").

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und es ist kein Kauf erforderlich. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den vorliegenden Gewinnspielregeln einverstanden.

Zeitraum der Promotion-Aktion

Das Gewinnspiel läuft vom 08.09.2023 um 10:00 Uhr (MEZ) bis zum 29.09.2023 um 12:00 Uhr (MEZ) oder bis alle Preise (wie unten definiert) vergeben sind, je nachdem, was früher eintritt (der "Aktionszeitraum").

Der Computer des Unternehmens ist die offizielle Uhr für das Gewinnspiel.

Eignung

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nur für Personen mit Wohnsitz im folgenden Land möglich: Deutschland. Die Teilnehmer müssen mindestens achtzehn (18) Jahre alt und Mitglied des Treueprogramms XPLR Pass von The North Face sein.

Preise

Im Rahmen des Gewinnspiels werden insgesamt vier (4) Preise vergeben, wie im Abschnitt “Die Methode der Preisvergabe” unten beschrieben. Der Preis besteht aus:

  • Materialtest

  • Tests von Geräten

  • Snacks und Getränke

  • Ein Geschenk von „The North Face”

Plus 1

Möglichkeit für den Gewinner, einen Freund mitzubringen (+1)

Der ungefähre Wert eines jeden Preises beträgt 500 €.

Der Preis kann nicht in bar abgelöst oder umgetauscht werden. Der Preis ist nicht auf eine andere Person übertragbar. Es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten.

So machst du beim Gewinnspiel mit

Während des Aktionszeitraums ist der ersten vier (4) Teilnehmer in Deutschland, der seinen XPLR-Pass eingibt und seine Bereitschaft zur Teilnahme am Gewinnspiel bestätigt, berechtigt, den Preis zu gewinnen.

Einschränkungen

Angestellte der Werbefirma, ihre unmittelbaren Familienangehörigen, ihre Vertreter und andere Personen, die an der Organisation und Verwaltung des Wettbewerbs beteiligt sind, dürfen nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Es gibt eine Begrenzung auf einen (1) Preis und einen (1) Preis pro Wohnadresse.

Die Methode der Preisvergabe

Der/die erste vier (4) Teilnehmer(in) in Deutschland, der/die seine/ihre Teilnahme am Gewinnspiel und seine/ihre Gewinnbereitschaft innerhalb des Aktionszeitraums bestätigt, gewinnt den Preis. Es werden auch zwanzig (20) Zweitplatzierte mit demselben Mechanismus ausgewählt: Die ersten zwanzig Einsendungen nach den ersten vier Einsendungen ("die Gewinner") werden als "die Nachrücker" ausgewählt. Die Auswahl der Gewinner ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Benachrichtigung der Gewinner

Die Gewinner werden innerhalb von sieben (7) Tagen nach ihrer Teilnahme am Wettbewerb per E-Mail über ihre E-Mail-Adresse benachrichtigt, die sie im Registrierungsformular für ihr The North Face XPLR Pass-Treuekonto angegeben haben.

Falls der Preis verfällt (z.B. wenn Preise unzustellbar an die Werbefirma zurückgeschickt werden), wird keine Entschädigung gezahlt.

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, von den Gewinnern die Vorlage eines gültigen Ausweises zu verlangen, der ihr Alter, ihren Wohnsitz und ihre Identität belegt, bevor sie ihren Preis erhalten. Jeder vorgelegte Identitätsnachweis muss auf den Namen der Person lauten, die an dem Gewinnspiel teilgenommen hat.

Die Werbefirma haftet nicht gegenüber Gewinnern, mit denen aus folgenden Gründen kein Kontakt und/oder keine Lieferung möglich ist:

  1. falsche oder unvollständige Angaben bei der Registrierung für das North Face XPLR Pass Treueprogramm; oder

  2. das Postfach des Gewinners ist voll, steht auf einer schwarzen Liste oder ist nicht mehr aktiv; oder

  3. die Benachrichtigungs-E-Mail wird als Spam eingestuft und daher kann das E-Mail-Konto des Gewinners nicht erreicht werden oder wird in den Junk-Ordner des E-Mail-Kontos des Gewinners geleitet; oder

  4. die Benachrichtigungs-E-Mail wird aus einem anderen Grund nicht empfangen; oder

  5. es erfolgt keine Antwort des Gewinners.

Persönliche Daten:

Alle Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, die von einem Teilnehmer bei der Registrierung für das Gewinnspiel (oder anderweitig während des Gewinnspiels) zur Verfügung gestellt werden, werden von der Werbefirma, den Unternehmen innerhalb ihrer Gruppe, Lieferanten und/oder Auftragnehmern, die sie bei der Verwaltung des Gewinnspiels unterstützen, für die Verwaltung des Gewinnspiels in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen der Werbefirma aufbewahrt und verwendet: https://www.thenorthface.co.uk/help/privacy.html (die “Datenschutzbestimmung”).

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit der Erfassung und Verwendung ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen für die Durchführung des Gewinnspiels einverstanden und bestätigen, dass sie die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens gelesen und akzeptiert haben.

Allgemein:

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, diesen Wettbewerb oder diese Wettbewerbsregeln nach eigenem Ermessen abzubrechen, zu beenden, zu modifizieren, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf des Wettbewerbs beeinträchtigen. In einem solchen Fall kann die Werbefirma den Gewinner aus allen teilnahmeberechtigten Einsendungen auswählen, die vor und/oder (gegebenenfalls) nach der Maßnahme der Werbefirma eingegangen sind. Bei Aussetzung oder Abbruch des Wettbewerbs kann das Unternehmen nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, einen anderen Wettbewerb zu organisieren oder einen anderen Preis anzubieten.

Mehrfachanmeldungen oder -teilnahmen sind nicht zulässig. Jeder Versuch eines Teilnehmers, mehr als die angegebene Anzahl von Beiträgen zu erhalten, indem er mehrere/verschiedene E-Mail-Adressen, Identitäten und Registrierungen oder andere Methoden verwendet, führt zur Disqualifikation des betreffenden Teilnehmers und kann ihn vom Wettbewerb ausschließen.

Die Verwendung eines automatisierten Systems zur Einreichung von Beiträgen ist verboten und führt zur Disqualifikation. Das Unternehmen kann einen Teilnehmer vom Wettbewerb oder vom Gewinn eines Preises ausschließen, wenn es nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Teilnehmer versucht, den rechtmäßigen Ablauf des Wettbewerbs durch Betrug, Hacken, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatischer Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben oder die Absicht hat, andere Teilnehmer oder Vertreter des Unternehmens zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren.

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass ein Beitrag nicht empfangen wird oder verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von Registrierungen und Beiträgen oder den unbefugten Zugriff auf diese. Die Werbefirma behält sich das Recht vor, jederzeit die Gültigkeit der Einsendungen und Teilnehmer zu überprüfen (einschließlich der Identität, des Alters usw.) und Einsendungen zu disqualifizieren, die nicht mit den vorliegenden Wettbewerbsregeln übereinstimmen. Außer in Fällen von Fahrlässigkeit oder Betrug durch das Unternehmen und soweit gesetzlich zulässig, haftet das Unternehmen in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Ausgaben, die ein Gewinner des Wettbewerbs als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an diesem Wettbewerb und/oder der Annahme eines Preises erleidet oder verursacht. Die Annahme dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme am Wettbewerb und die Teilnahme bedeutet die vollständige Annahme dieser Regeln.

Die Preise sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Im Falle unvorhergesehener Umstände oder von Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Unternehmens liegen, behält sich das Unternehmen das Recht vor, Teile dieses Wettbewerbs und/oder Preises zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen. Die Preise sind nicht auf eine andere Person übertragbar. Es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten. Wenn das Unternehmen seine Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht durchsetzt, bedeutet dies nicht, dass es auf diese Rechte verzichtet. Das Unternehmen stellt den Namen der Gewinners auf Anfrage für 60 Tage nach Ablauf des Aktionszeitraums zur Verfügung. Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so ist diese Bestimmung von den übrigen Bestimmungen dieser Regeln zu trennen, und die übrigen Regeln bleiben in Kraft. Bei Unstimmigkeiten zwischen der englischen und der übersetzten Version dieser offiziellen Gewinnspielregeln ist die englische Version maßgebend.

Veranstalter des Events „ Summit Camp in Garmisch-Partenkirchen “
fiedler & peter concepts GmbH
Roggenstraße 42
86179 Augsburg
Telefon: +49 (0) 821 65 05 49 40
E-Mail:

Stand 08.09.2023

GEWINNSPIELREGELN - “The North Face Summit Camp in Garmisch-Partenkirchen”

VF International SAGL mit Sitz in Via Laveggio 5 – 6855 Stabio, Schweiz – USt-IdNr. CHE-111.650.898 (nachfolgend "Werbefirma" genannt) veranstaltet ein Gewinnspiel mit dem Namen " The North Face Summit Camp in Garmisch-Partenkirchen” (das "Gewinnspiel").

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und es ist kein Kauf erforderlich. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den vorliegenden Gewinnspielregeln einverstanden.

Zeitraum der Promotion-Aktion

Das Gewinnspiel läuft vom 18.08.2023 um 10:00 Uhr (MEZ) bis zum 25.08.2023 um 23:59 Uhr (MEZ) oder bis alle Preise (wie unten definiert) vergeben sind, je nachdem, was früher eintritt (der "Aktionszeitraum").

Der Computer des Unternehmens ist die offizielle Uhr für das Gewinnspiel.

Eignung

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nur für Personen mit Wohnsitz im folgenden Land möglich: Deutschland. Die Teilnehmer müssen mindestens achtzehn (18) Jahre alt und Mitglied des Treueprogramms XPLR Pass von The North Face sein.

Preise

Im Rahmen des Gewinnspiels werden insgesamt vier (4) Preise vergeben, wie im Abschnitt “Die Methode der Preisvergabe” unten beschrieben. Der Preis besteht aus:

  • Aktivitäten während derTage

  • Guiding durch erfahrene Bergführer

  • Ein Geschenk von „The North Face”

  • Ausrüstungsverleih für Klettersteige

  • Übernachtung (9. - 10. September 2023)

Plus 1

Möglichkeit für den Gewinner, einen Freund mitzubringen (+1)

Der ungefähre Wert eines jeden Preises beträgt 500 €.

Der Preis kann nicht in bar abgelöst oder umgetauscht werden. Der Preis ist nicht auf eine andere Person übertragbar. Es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten.

So machst du beim Gewinnspiel mit

Während des Aktionszeitraums ist der erste (1) Teilnehmer in Deutschland, der seinen XPLR-Pass eingibt und seine Bereitschaft zur Teilnahme am Gewinnspiel bestätigt, berechtigt, den Preis zu gewinnen.

Einschränkungen

Angestellte der Werbefirma, ihre unmittelbaren Familienangehörigen, ihre Vertreter und andere Personen, die an der Organisation und Verwaltung des Wettbewerbs beteiligt sind, dürfen nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Es gibt eine Begrenzung auf einen (1) Preis und einen (1) Preis pro Wohnadresse.

Die Methode der Preisvergabe

Der/die erste vier (4) Teilnehmer(in) in Deutschland, der/die seine/ihre Teilnahme am Gewinnspiel und seine/ihre Gewinnbereitschaft innerhalb des Aktionszeitraums bestätigt, gewinnt den Preis. Es werden auch zwanzig (20) Zweitplatzierte mit demselben Mechanismus ausgewählt: Die ersten zwanzig Einsendungen nach den ersten vier Einsendungen ("die Gewinner") werden als "die Nachrücker" ausgewählt. Die Auswahl der Gewinner ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Benachrichtigung der Gewinner

Die Gewinner werden innerhalb von sieben (7) Tagen nach ihrer Teilnahme am Wettbewerb per E-Mail über ihre E-Mail-Adresse benachrichtigt, die sie im Registrierungsformular für ihr The North Face XPLR Pass-Treuekonto angegeben haben.

Falls der Preis verfällt (z.B. wenn Preise unzustellbar an die Werbefirma zurückgeschickt werden), wird keine Entschädigung gezahlt.

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, von den Gewinnern die Vorlage eines gültigen Ausweises zu verlangen, der ihr Alter, ihren Wohnsitz und ihre Identität belegt, bevor sie ihren Preis erhalten. Jeder vorgelegte Identitätsnachweis muss auf den Namen der Person lauten, die an dem Gewinnspiel teilgenommen hat.

Die Werbefirma haftet nicht gegenüber Gewinnern, mit denen aus folgenden Gründen kein Kontakt und/oder keine Lieferung möglich ist:

  1. falsche oder unvollständige Angaben bei der Registrierung für das North Face XPLR Pass Treueprogramm; oder

  2. das Postfach des Gewinners ist voll, steht auf einer schwarzen Liste oder ist nicht mehr aktiv; oder

  3. die Benachrichtigungs-E-Mail wird als Spam eingestuft und daher kann das E-Mail-Konto des Gewinners nicht erreicht werden oder wird in den Junk-Ordner des E-Mail-Kontos des Gewinners geleitet; oder

  4. die Benachrichtigungs-E-Mail wird aus einem anderen Grund nicht empfangen; oder

  5. es erfolgt keine Antwort des Gewinners.

 

Persönliche Daten:

Alle Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, die von einem Teilnehmer bei der Registrierung für das Gewinnspiel (oder anderweitig während des Gewinnspiels) zur Verfügung gestellt werden, werden von der Werbefirma, den Unternehmen innerhalb ihrer Gruppe, Lieferanten und/oder Auftragnehmern, die sie bei der Verwaltung des Gewinnspiels unterstützen, für die Verwaltung des Gewinnspiels in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen der Werbefirma aufbewahrt und verwendet: https://www.thenorthface.co.uk/help/privacy.html (die “Datenschutzbestimmung”).

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit der Erfassung und Verwendung ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen für die Durchführung des Gewinnspiels einverstanden und bestätigen, dass sie die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens gelesen und akzeptiert haben.

Allgemein:

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, diesen Wettbewerb oder diese Wettbewerbsregeln nach eigenem Ermessen abzubrechen, zu beenden, zu modifizieren, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf des Wettbewerbs beeinträchtigen. In einem solchen Fall kann die Werbefirma den Gewinner aus allen teilnahmeberechtigten Einsendungen auswählen, die vor und/oder (gegebenenfalls) nach der Maßnahme der Werbefirma eingegangen sind. Bei Aussetzung oder Abbruch des Wettbewerbs kann das Unternehmen nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, einen anderen Wettbewerb zu organisieren oder einen anderen Preis anzubieten.

Mehrfachanmeldungen oder -teilnahmen sind nicht zulässig. Jeder Versuch eines Teilnehmers, mehr als die angegebene Anzahl von Beiträgen zu erhalten, indem er mehrere/verschiedene E-Mail-Adressen, Identitäten und Registrierungen oder andere Methoden verwendet, führt zur Disqualifikation des betreffenden Teilnehmers und kann ihn vom Wettbewerb ausschließen.

Die Verwendung eines automatisierten Systems zur Einreichung von Beiträgen ist verboten und führt zur Disqualifikation. Das Unternehmen kann einen Teilnehmer vom Wettbewerb oder vom Gewinn eines Preises ausschließen, wenn es nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Teilnehmer versucht, den rechtmäßigen Ablauf des Wettbewerbs durch Betrug, Hacken, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatischer Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben oder die Absicht hat, andere Teilnehmer oder Vertreter des Unternehmens zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren.

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass ein Beitrag nicht empfangen wird oder verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von Registrierungen und Beiträgen oder den unbefugten Zugriff auf diese. Die Werbefirma behält sich das Recht vor, jederzeit die Gültigkeit der Einsendungen und Teilnehmer zu überprüfen (einschließlich der Identität, des Alters usw.) und Einsendungen zu disqualifizieren, die nicht mit den vorliegenden Wettbewerbsregeln übereinstimmen. Außer in Fällen von Fahrlässigkeit oder Betrug durch das Unternehmen und soweit gesetzlich zulässig, haftet das Unternehmen in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Ausgaben, die ein Gewinner des Wettbewerbs als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an diesem Wettbewerb und/oder der Annahme eines Preises erleidet oder verursacht. Die Annahme dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme am Wettbewerb und die Teilnahme bedeutet die vollständige Annahme dieser Regeln.

Die Preise sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Im Falle unvorhergesehener Umstände oder von Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Unternehmens liegen, behält sich das Unternehmen das Recht vor, Teile dieses Wettbewerbs und/oder Preises zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen. Die Preise sind nicht auf eine andere Person übertragbar. Es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten. Wenn das Unternehmen seine Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht durchsetzt, bedeutet dies nicht, dass es auf diese Rechte verzichtet. Das Unternehmen stellt den Namen der Gewinners auf Anfrage für 60 Tage nach Ablauf des Aktionszeitraums zur Verfügung. Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so ist diese Bestimmung von den übrigen Bestimmungen dieser Regeln zu trennen, und die übrigen Regeln bleiben in Kraft. Bei Unstimmigkeiten zwischen der englischen und der übersetzten Version dieser offiziellen Gewinnspielregeln ist die englische Version maßgebend.

Veranstalter des Events „ Summit Camp in Garmisch-Partenkirchen “
 fiedler & peter concepts GmbH
 Roggenstraße 42
 86179 Augsburg
 Telefon: +49 (0) 821 65 05 49 40
 E-Mail: info@fp-concepts.de

Stand 18.08.2023

OFFIZIELLE GEWINNSPIELREGELN - “The North Face Klettersteig Experience am 19.08.2023”

VF International SAGL mit Sitz in Via Laveggio 5 – 6855 Stabio, Schweiz – USt-IdNr. CHE-111.650.898 (nachfolgend "Werbefirma" genannt) veranstaltet ein Gewinnspiel mit dem Namen "The North Face Klettersteig Experience” (das "Gewinnspiel").

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos und es ist kein Kauf erforderlich. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit den vorliegenden Gewinnspielregeln einverstanden. 

Zeitraum der Promotion-Aktion

Das Gewinnspiel läuft vom 14.07.2023 um 10:00 Uhr (MEZ) bis zum 04.08.2023 um 23:59 Uhr (MEZ) oder bis alle Preise (wie unten definiert) vergeben sind, je nachdem, was früher eintritt (der "Aktionszeitraum"). 

Der Computer des Unternehmens ist die offizielle Uhr für das Gewinnspiel.

Eignung

Die Teilnahme an diesem Gewinnspiel ist nur für Personen mit Wohnsitz im folgenden Land möglich: Deutschland. Die Teilnehmer müssen mindestens achtzehn (18) Jahre alt und Mitglied des Treueprogramms XPLR Pass von The North Face sein.

Preise

Im Rahmen des Gewinnspiels werden insgesamt vier (4) Preise vergeben, wie im Abschnitt “Die Methode der Preisvergabe” unten beschrieben. Der Preis besteht aus:

  • Aktivitäten am Tag 
  • Guiding durch erfahrene Bergführer
  • Ein Geschenk von „The North Face“
  • Ausrüstungsverleih für Klettersteige 

Plus 1

Möglichkeit für den Gewinner, einen Freund mitzubringen (+1)

Der ungefähre Wert eines jeden Preises beträgt 500 €. 

Der Preis kann nicht in bar abgelöst oder umgetauscht werden. Der Preis ist nicht auf eine andere Person übertragbar. Es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten.

So machst du beim Gewinnspiel mit

Während des Aktionszeitraums ist der erste (1) Teilnehmer in Deutschland, der seinen XPLR-Pass eingibt und seine Bereitschaft zur Teilnahme am Gewinnspiel bestätigt, berechtigt, den Preis zu gewinnen.  

Einschränkungen

Angestellte der Werbefirma, ihre unmittelbaren Familienangehörigen, ihre Vertreter und andere Personen, die an der Organisation und Verwaltung des Wettbewerbs beteiligt sind, dürfen nicht am Wettbewerb teilnehmen.

Es gibt eine Begrenzung auf einen (1) Preis und einen (1) Preis pro Wohnadresse.

Die Methode der Preisvergabe 

Der/die erste vier (4) Teilnehmer(in) in Deutschland, der/die seine/ihre Teilnahme am Gewinnspiel und seine/ihre Gewinnbereitschaft innerhalb des Aktionszeitraums bestätigt, gewinnt den Preis. Es werden auch zwanzig (20) Zweitplatzierte mit demselben Mechanismus ausgewählt: Die ersten zwanzig Einsendungen nach den ersten vier Einsendungen ("die Gewinner") werden als "die Nachrücker" ausgewählt. Die Auswahl der Gewinner ist endgültig und kann nicht angefochten werden.

Benachrichtigung der Gewinner

Die Gewinner werden innerhalb von sieben (7) Tagen nach ihrer Teilnahme am Wettbewerb per E-Mail über ihre E-Mail-Adresse benachrichtigt, die sie im Registrierungsformular für ihr The North Face XPLR Pass-Treuekonto angegeben haben. 

Falls der Preis verfällt (z.B. wenn Preise unzustellbar an die Werbefirma zurückgeschickt werden), wird keine Entschädigung gezahlt.  

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, von den Gewinnern die Vorlage eines gültigen Ausweises zu verlangen, der ihr Alter, ihren Wohnsitz und ihre Identität belegt, bevor sie ihren Preis erhalten. Jeder vorgelegte Identitätsnachweis muss auf den Namen der Person lauten, die an dem Gewinnspiel teilgenommen hat.  

Die Werbefirma haftet nicht gegenüber Gewinnern, mit denen aus folgenden Gründen kein Kontakt und/oder keine Lieferung möglich ist:

  1. falsche oder unvollständige Angaben bei der Registrierung für das North Face XPLR Pass Treueprogramm; oder 
  2. das Postfach des Gewinners ist voll, steht auf einer schwarzen Liste oder ist nicht mehr aktiv; oder
  3. die Benachrichtigungs-E-Mail wird als Spam eingestuft und daher kann das E-Mail-Konto des Gewinners nicht erreicht werden oder wird in den Junk-Ordner des E-Mail-Kontos des Gewinners geleitet; oder 
  4. die Benachrichtigungs-E-Mail wird aus einem anderen Grund nicht empfangen; oder 
  5. es erfolgt keine Antwort des Gewinners.

 

Persönliche Daten:

Alle Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, die von einem Teilnehmer bei der Registrierung für das Gewinnspiel (oder anderweitig während des Gewinnspiels) zur Verfügung gestellt werden, werden von der Werbefirma, den Unternehmen innerhalb ihrer Gruppe, Lieferanten und/oder Auftragnehmern, die sie bei der Verwaltung des Gewinnspiels unterstützen, für die Verwaltung des Gewinnspiels in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen der Werbefirma aufbewahrt und verwendet: https://www.thenorthface.co.uk/help/privacy.html (die “Datenschutzbestimmung”).

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären sich die Teilnehmer mit der Erfassung und Verwendung ihrer persönlichen Daten durch das Unternehmen für die Durchführung des Gewinnspiels einverstanden und bestätigen, dass sie die Datenschutzbestimmungen des Unternehmens gelesen und akzeptiert haben. 

Allgemein:

Die Werbefirma behält sich das Recht vor, diesen Wettbewerb oder diese Wettbewerbsregeln nach eigenem Ermessen abzubrechen, zu beenden, zu modifizieren, zu verlängern oder auszusetzen, wenn (nach eigenem Ermessen) Viren, Bugs, nicht autorisierte menschliche Eingriffe, Betrug oder andere Ursachen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, die Verwaltung, Sicherheit, Fairness oder den ordnungsgemäßen Ablauf des Wettbewerbs beeinträchtigen. In einem solchen Fall kann die Werbefirma den Gewinner aus allen teilnahmeberechtigten Einsendungen auswählen, die vor und/oder (gegebenenfalls) nach der Maßnahme der Werbefirma eingegangen sind. Bei Aussetzung oder Abbruch des Wettbewerbs kann das Unternehmen nicht für entstandene Kosten oder Schäden haftbar gemacht werden, unabhängig davon, ob es sich um direkte oder indirekte Schäden oder Folgeschäden handelt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, einen anderen Wettbewerb zu organisieren oder einen anderen Preis anzubieten. 

Mehrfachanmeldungen oder -teilnahmen sind nicht zulässig. Jeder Versuch eines Teilnehmers, mehr als die angegebene Anzahl von Beiträgen zu erhalten, indem er mehrere/verschiedene E-Mail-Adressen, Identitäten und Registrierungen oder andere Methoden verwendet, führt zur Disqualifikation des betreffenden Teilnehmers und kann ihn vom Wettbewerb ausschließen. 

Die Verwendung eines automatisierten Systems zur Einreichung von Beiträgen ist verboten und führt zur Disqualifikation. Das Unternehmen kann einen Teilnehmer vom Wettbewerb oder vom Gewinn eines Preises ausschließen, wenn es nach eigenem Ermessen feststellt, dass der Teilnehmer versucht, den rechtmäßigen Ablauf des Wettbewerbs durch Betrug, Hacken, Täuschung oder andere unfaire Spielpraktiken (einschließlich der Verwendung automatischer Schnellerfassungsprogramme) zu untergraben oder die Absicht hat, andere Teilnehmer oder Vertreter des Unternehmens zu belästigen, zu missbrauchen, zu bedrohen oder zu schikanieren. 

Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für technische Probleme oder menschliches Versagen, die dazu führen können, dass ein Beitrag nicht empfangen wird oder verloren geht oder beschädigt wird, oder für die Zerstörung oder Veränderung von Registrierungen und Beiträgen oder den unbefugten Zugriff auf diese. Die Werbefirma behält sich das Recht vor, jederzeit die Gültigkeit der Einsendungen und Teilnehmer zu überprüfen (einschließlich der Identität, des Alters usw.) und Einsendungen zu disqualifizieren, die nicht mit den vorliegenden Wettbewerbsregeln übereinstimmen. Außer in Fällen von Fahrlässigkeit oder Betrug durch das Unternehmen und soweit gesetzlich zulässig, haftet das Unternehmen in keiner Weise für Verletzungen, Verluste, Schäden oder Ausgaben, die ein Gewinner des Wettbewerbs als direkte oder indirekte Folge der Teilnahme an diesem Wettbewerb und/oder der Annahme eines Preises erleidet oder verursacht. Die Annahme dieser Regeln ist eine Bedingung für die Teilnahme am Wettbewerb und die Teilnahme bedeutet die vollständige Annahme dieser Regeln. 

Die Preise sind vorbehaltlich der Verfügbarkeit. Im Falle unvorhergesehener Umstände oder von Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Unternehmens liegen, behält sich das Unternehmen das Recht vor, Teile dieses Wettbewerbs und/oder Preises zu ändern, zurückzuziehen oder durch ein alternatives Arrangement von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen. Die Preise sind nicht auf eine andere Person übertragbar. Es wird kein Bargeld oder eine andere Alternative angeboten. Wenn das Unternehmen seine Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt nicht durchsetzt, bedeutet dies nicht, dass es auf diese Rechte verzichtet. Das Unternehmen stellt den Namen der Gewinners auf Anfrage für 60 Tage nach Ablauf des Aktionszeitraums zur Verfügung. Sollte sich eine Bestimmung dieser Regeln als ungültig oder gesetzeswidrig erweisen, so ist diese Bestimmung von den übrigen Bestimmungen dieser Regeln zu trennen, und die übrigen Regeln bleiben in Kraft. Bei Unstimmigkeiten zwischen der englischen und der übersetzten Version dieser offiziellen Gewinnspielregeln ist die englische Version maßgebend. 

Veranstalter des Events „The North Face Klettersteig Experience“
 fiedler & peter concepts GmbH
 Roggenstraße 42
 86179 Augsburg
 Telefon: +49 (0) 821 65 05 49 40
 E-Mail: info@fp-concepts.de

Stand 12.07.2023

 

STYLE CODEProduct Display Name
81CETrail Lite Backpack 65L
52D6Cobra 65 Litre Backpack
81CGTrail Lite Backpack 50L
81CHWomen’s Trail Lite Backpack 50L
52DASnomad 34 Litre Backpack
52SDBase Camp Duffel - XXL
52D7Phantom 38 Litre Backpack
3GA5Terra 65-Litre Hiking Backpack
52SCBase Camp Duffel - Extra Large
52SYCommuter Backpack Large
52W1Rapidus Alpine 34 Backpack
81DDSummit Run Race Day Vest 8L
81DNBase Camp Voyager Daypack – Large
3GA6Terra 55-Litre Hiking Backpack
3GA8Women’s Terra 55-Litre Hiking Backpack
52SFRouter Backpack
3S5JHydra 38-Litre Hiking Backpack
52SBBase Camp Duffel - Large
81CCBase Camp Gear Box – Large
52SABase Camp Duffel - Medium
52S3Base Camp Voyager Duffel 62L
3KVRBase Camp Fuse Box
52SZKaban 2.0 Backpack
81D7Rapidus Evo 24 Backpack
81DESummit Run Training Pack 12L
84SJThe North Face X Undercover Soukuu Bum Bag
4VQ2Gilman Duffel - Large
52SGSurge Backpack
52RQBase Camp Voyager Duffel 42L
81DWWomen's Never Stop Utility Backpack
CF9CBorealis Classic Backpack
4VQ1Gilman Duffel - Medium
52SEBorealis Backpack
81CDBase Camp Gear Box – Medium
52SIWomen’s Borealis Backpack
52TTCommuter Roll-Top Backpack
81DOBase Camp Voyager Rolltop Bag
4VPZGilman Duffel - Small
52CXBasin Backpack 36L
52SHRecon Backpack
3KYJHot Shot Backpack – Special Edition
4VPUWomen's Slackpack 2.0 Daypack
3KX7Fall Line Backpack
3S99Slackpack 2.0 Daypack
873WBase Camp Fuse Box - Mini
81DLWomen’s 26-Litre Movmynt Backpack
81DZT2 Run Vest
81DTWomen's Never Stop Daypack
81BUNuptse Tote Bag